24.07.2007 | 14:44

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von „Glatt & Verkehrt“ bis zur NÖ Jazzakademie Zeillern

Am Mittwoch, 25. Juli, um 18 Uhr startet das Hauptprogramm des Festivals „Glatt & Verkehrt“ im Innenhof der Winzer Krems mit den „Wachauer Begegnungen“, diesmal mit Marc Ribot & Wolfgang Muthspiel, der Hannes Löschel Stadtkapelle sowie „Gershwin On a String“ mit Tini Kainrath, Willi Resetarits und String Fizz. Donnerstag, 26. Juli, ist ab 18 Uhr dem Thema „Jodeln, Joik, Jutz & Krimanchuli - Von der Beredsamkeit der Stimme“ gewidmet, mit dabei sind The Shin & Antchis Chati Chor aus Georgien sowie Gretl Steiner aus der Ramsau, die auf Inga Juuso aus Norwegen und Ayarkhaan aus Yakutsk in Ostsibirien trifft.

Das Freitags-Programm (27. Juli) präsentiert ab 16 Uhr u. a. die kurdische Sängerin Aynur, Albert Marcoeur aus Frankreich und ein „Alphorn Special“ mit Mike Svoboda. Am Samstag, 27. Juli, stehen ab 16 Uhr neben Alan „Gunga“ Purves, Los Patriarcas de la Rumba und „Gnawa Home Songs“ auch „Colombian-Austrian-Encountering-Songs“ mit Lucía Pulido, Patrick Pulsinger, Franz Hautzinger etc. auf dem Programm. Abgeschlossen wird das Festival am Sonntag, 29. Juli, ab 17 Uhr mit dem Folk Song Trio, einem Auftritt von A Hawk and a Hacksaw gemeinsam mit dem Hun Hangár Ensemble sowie „Fado y Flamenco“ mit Cristina Branco und Ana Salazar.

Nähere Informationen und Karten bei „Glatt & Verkehrt“ unter 02732/90 80 33, e-mail tickets@glattundverkehrt.at und www.glattundverkehrt.at.

Der Klangturm St. Pölten steht am Donnerstag, 26. Juli, ab 19 Uhr wieder ganz im Zeichen des Weines. Unter dem Titel „KLANGnächte - NACHTklänge" rücken dabei „Große Rote aus Niederösterreich" in den Mittelpunkt. Nähere Informationen beim Klangturm St. Pölten unter 02742/90 80 50, e-mail office@klangturm.at und www.klangturm.at.

Im Rahmen der „Wellenklänge“ Lunz am See bestreiten Jon Sass und Sabine Hasicka aus den USA am Donnerstag, 26. Juli, auf der Seebühne einen Abend im Zeichen von Tuba und Steptanz; am Freitag, 27. Juli, folgt ungarischer Jazz mit Zoltan Lantos & Mirrorworld. Abgeschlossen wird das diesjährige Festival am Samstag, 28. Juli, mit dem russisch-deutsch-österreichischen Arkady Shilkloper’s String Project, das ein Alphorn mit Streichorchester kombiniert; Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei den „Wellenklängen“ unter 07486/8854, e-mail karten@wellenklaenge.at und www.wellenklaenge.at.

Am Edelhof bei Zwettl, wo derzeit der Sommerkurs „singen - tanzen - musizieren" abgehalten wird, geben die insgesamt rund 150 Teilnehmer und Referenten der Musikfabrik öffentliche Schlusskonzerte: Am Freitag, 27. Juli, ab 19 Uhr beim Musikfest im Schloss Weitra mit Ausschnitten aus Henry Purcells „The Fairy Queen“, am Samstag, 28. Juli, ab 19.30 Uhr im Rathaussaal Weitra sowie am Sonntag, 29. Juli, ab 15 Uhr im Bildungshaus Stift Zwettl. Karten an der Abendkasse; nähere Informationen bei der Musikfabrik NÖ unter 0664/110 61 42, e-mail musikfabrik.noe@aon.at und www.musikfabrik.at.

Auf Schloss Schrattenthal wird am Samstag, 28. Juli, im Rahmen der diesjährigen Schlosskonzerte zu einem Abend mit dem Blechbläserquartett A Quattro Voci und Musik von Johann Sebastian Bach, Johann Strauß Sohn, Pjotr Iljitsch Tschaikowsky u. a. geladen; Beginn ist um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei den Schlosskonzerten unter 0664/563 91 08, e-mail schlosskonzerte@gmx.at und www.schloss-konzerte.at.

Auf Schloss Hof spielt ein Kammerensemble der Philharmonie Marchfeld am Samstag, 28. Juli, ab 17 Uhr unter dem Titel „Klassik und Frühromantik“ Musik von Beethoven, Schubert und Weber. Nähere Informationen und Karten bei der Philharmonie Marchfeld unter 02282/3519, e-mail info@philharmonie-marchfeld.at und www.philharmonie-marchfeld.at.

Auf der „Klangburg“ Rappottenstein erklingen am Samstag, 28. Juli, ab 19.30 Uhr russische und europäische klassische und geistliche Werke in der Interpretation des Vocalensembles Vocalitis aus dem Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium. Nähere Informationen und Karten bei der Burg Rappottenstein unter 02828/8250, e-mail klangburg@atf.at und www.burg-rappottenstein.at.

Das Opern- & Klassikfestival auf Schloss Kirchstetten bringt am Samstag, 28. Juli, ab 20 Uhr eine „Galanacht der Oper & Operette“ des Ensembles Opera à la carte mit berühmten Arien, Duetten und Ensembles – etwa der „Barcarole“ aus „Hoffmanns Erzählungen“ von Jacques Offenbach, der „Habanera“ aus Georges Bizets „Carmen“ oder „Dein ist mein ganzes Herz“ aus Franz Léhàrs „Das Land des Lächelns“. Am Sonntag, 29. Juli, gibt dann das Deutschmeister Schützenkorps ab 16.30 Uhr ein Platzkonzert im Ehrenhof. Nähere Informationen und Karten bei der Ticket-Hotline 01/205 15 65, e-mail info@schloss-kirchstetten.at und www.schloss-kirchstetten.at.

„Una Serata Italiana" bringt das 2. Sommerkonzert im Gartenpavillon von Stift Melk am Samstag, 28. Juli: Ab 19 Uhr steht mit dem Opernintermezzo „La Serva Padrona" von Giovanni Battista Pergolesi und einer Auswahl aus dem „Italienischen Liederbuch" von Hugo Wolf Lyrisches und Dramatisches aus und über Italien auf dem Programm. Nähere Informationen und Karten beim Stift Melk unter 02752/555-230, e-mail kultur.tourismus@stiftmelk.at und www.stiftmelk.at.

Ebenfalls am Samstag, 28. Juli, startet um 18 Uhr erstmals das „Summer Blues Festival“ am Ratzersdorfer See in St. Pölten. Mit dabei sind Vince Weber, Hans Theessink, Oliver Mally, The Crazy Hambones und die Mojo Blues Band featuring Mika Stokkinnen. Nähere Informationen und Karten beim VAZ St. Pölten unter 02742/714 00, e-mail ticket@vaz.at und www.vaz.at.

Beim Kultursommer Schloss Wolkersdorf treten am Samstag, 28. Juli, die Vienna Harmonists auf. Das Vocalensemble präsentiert dabei singend die Geschichte der Comedian Harmonists aus Berlin; Beginn ist um 20.30 Uhr. Karten bei Ö-Ticket unter 01/96 0 96 und www.oeticket.com; nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Wolkersdorf unter 02245/2401-0; e-mail stadtamt@wolkersdorf.noe.gv.at und www.wolkersdorf.noe.gv.at.

In Radlbrunn öffnen am Samstag, 28., und Sonntag, 29. Juli, sieben Winzerhöfe ihre Tore für den „Musikalischen Weinsommer“ und laden gemeinsam mit Gruppen aus Niederösterreich zu musikalischen und kulinarischen Schmankerln; Beginn ist am Samstag um 17 Uhr und am Sonntag um 16 Uhr. Nähere Informationen beim Brandlhof in Radlbrunn unter 02956/812 22, e-mail weinviertel@volkskulturnoe.at und www.volkskulturnoe.at/brandlhof.

In Baden veranstaltet das Stadttheater erstmals ein Freiluft-Festival auf dem Theaterplatz (bei Schlechtwetter im Stadttheater). Eröffnet wird die „Theaterplatz Summerstage“ am Samstag, 28. Juli, von Konstantin Wecker und seinem neuen Programm „Alles das & mehr“. „Ambros singt Hans Moser“ heißt es dann am Sonntag, 29. Juli, ehe am Montag, 30. Juli, Musicalfans bei einer konzertanten Aufführung von „Jesus Christ Superstar“ auf ihre Rechnung kommen; Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Kiosk des Stadttheaters Baden unter 02252/485 47, e-mail ticket@stadttheater-baden.at und www.stadttheater-baden.at.

Schließlich lädt die von 29. Juli bis 4. August dauernde NÖ Jazzakademie auf Schloss Zeillern zu einer Reihe öffentlicher Konzerte, darunter „The Music Of Charles Mingus“ am Sonntag, 29. Juli, und eine Session der jazzakademie all stars, den ReferentInnen der NÖ Jazzakademie, am Dienstag, 31. Juli; Beginn ist jeweils um 21 Uhr. Karten an der Abendkasse; nähere Informationen bei der Musikfabrik NÖ unter 0664/110 61 42, e-mail musikfabrik.noe@aon.at und www.musikfabrik.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung