09.07.2007 | 14:11

Onodi übergibt weitere drei Wohnanlagen

In Altlengbach, Persenbeug-Gottsdorf und Schwarzau im Gebirge

Am Montag, 16. Juli 2007, übergibt Landeshauptmannstellvertreterin Heidemaria Onodi um 14 Uhr in der Marktgemeinde Altlengbach (Bezirk St. Pölten) den zukünftigen BenützerInnen eine Wohnhausanlage. Die Gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft „Pielachtal“ m. b. H. errichtete dort mit Gesamtbaukosten von 3.647.000 Euro insgesamt 26 Wohnungen. Das Land Niederösterreich entrichtet dazu einen Zuschuss von 73.300,50 Euro, der jedes Jahr durch 25 Jahre zu bezahlen ist; gleichzeitig wird auch ein Direktdarlehen von 628.290 Euro gewährt.

In der Marktgemeinde Persenbeug-Gottsdorf (Bezirk Melk) übergibt Onodi am Dienstag, 17. Juli 2007, um 14 Uhr 16 Wohnungen, die von der Gemeinnützigen Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft „Neunkirchen“ m. b. H. mit Gesamtkosten von 2.099.418,01 Euro gebaut wurden. Das Land bringt hier einen Zuschuss von 48.456,10 Euro ein, der jedes Jahr durch 25 Jahre zu bezahlen ist; zudem wird ein Direktdarlehen von 415.338 Euro gegeben.

Am Montag, 23. Juli 2007, übergibt Onodi um 15 Uhr in der Marktgemeinde Schwarzau im Gebirge (Bezirk Neunkirchen) fünf Wohnungen und eine Ordination. Diese Anlage errichtete die Gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft „Neunkirchen“ m. b. H. mit Gesamtkosten von 897.744,20 Euro. Das Land trägt zur Errichtung dieser Anlage durch einen Zuschuss von 18.358,20 Euro bei, der jedes Jahr durch 25 Jahre zu bezahlen ist. Außerdem wird ein Direktdarlehen von 157.356 Euro gewährt.

Weitere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Alexandra Mantler/Sonja Graf, 02742/9005-12503.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung