02.07.2007 | 13:22

646 Paare in NÖ geben einander am 7. 7. 2007 das Ja-Wort

Schabl: Einprägsames Datum ist beliebter Hochzeitstermin

Der 7. 7. 2007 wird für viele Paare ein ganz besonderer Tag: „Für den 7. Juli 2007 sind an den NÖ Standesämtern 646 Trauungen vorgemerkt. Die meisten Hochzeiten finden in Mödling statt, dort werden einander 80 Paare das Ja-Wort geben“, informiert Landesrat Emil Schabl. Auch auf vielen anderen Standesämtern des Landes wird reges Treiben herrschen. In St. Pölten werden am Standesamt 19 Trauungen durchgeführt, in Neunkirchen 14, in Baden 12 und 11 in Amstetten. Auf den Standesämtern in Dürnstein, Hainburg an der Donau, Hollabrunn, Korneuburg und Traiskirchen werden jeweils 10 Paare den Bund fürs Leben schließen.

Eine Heirat ist nicht nur vor dem Gesetz ein wichtiger Akt, sondern für jedes Paar auch persönlich eine ganz besondere und bedeutende Entscheidung. „Bestimmte Daten und Zahlen sind seit jeher von großer Bedeutung. Der 7. 7. 2007 bietet sich natürlich für eine Heirat ganz besonders an“, so Landesrat Schabl, der allen Brautpaaren in Niederösterreich auch alles Gute und eine glückliche gemeinsame Zukunft wünscht.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung