02.07.2007 | 12:15

Landesklinikum Baden/Mödling

Neuer Leiter der chirurgischer Abteilung

Im Zuge der Zusammenführung der beiden Standorte des Landesklinikums Thermenregion Baden und Mödling wurden kürzlich beide chirurgischen Abteilungen zu einer Abteilung vereinigt. Mit der Leitung der zweitgrößten chirurgischen Abteilung Niederösterreichs wurde Prim. Dr. Erwin Kovats betraut, der bereits in den vergangenen zwölf Jahren die Badener Chirurgie leitete.

Die chirurgische Abteilung wird wie bisher an beiden Standorten vertreten sein, wodurch die Versorgung der PatientInnen sowohl in Mödling als auch in Baden unverändert jederzeit gewährleistet sein wird.

Durch die Zusammenführung der Abteilungen unter einer Leitung ergeben sich Synergie-Effekte, die sowohl im medizinischen Bereich als auch im ökonomischen Bereich Vorteile bieten. An der chirurgischen Abteilung Baden-Mödling werden etwa 5.500 PatientInnen pro Jahr stationär behandelt und etwa 4.200 Operationen im Bereich der Allgemein- und Gefäßchirurgie durchgeführt.

Prim. Kovats begann seine chirurgische Ausbildung 1975 an der „1. chir. Univ. Klinik“ in Wien, wurde 1981 zum Facharzt für Chirurgie und 1991 Zusatzfacharzt für Gefäßchirurgie, 1995 übernahm er die Leitung der chirurgischen Abteilung des Krankenhauses Baden. Dort führte er die Gefäßchirurgie ein, was einige Jahre später vom Land mit der Zuerkennung des „Kompetenzzentrums für Gefäßchirurgie“ honoriert wurde. Weiters führte er die Schilddrüsenchirurgie ein und forcierte die Tumorchirurgie vor allem im Bereich der weiblichen Brust und des Dickdarms.

Nähere Informationen: Landesklinikum Thermenregion Baden, Nikolaus Jorda, Telefon 02252/205-240, e-mail nikolaus.jorda@baden.lknoe.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung