29.06.2007 | 16:30

LR Sobotka eröffnete Ortsdurchfahrt in Nodendorf

Auf einer Länge von rund 900 Metern neu gestaltet

Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka eröffnete heute, 29. Juni, die im Zuge der Landesstraße B 6 umgebaute Ortsdurchfahrt von Nodendorf in der Gemeinde Niederleis (Bezirk Mistelbach). Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 1,7 Millionen Euro, wobei 1,2 Millionen Euro vom Land Niederösterreich und 500.000 Euro von der Gemeinde Niederleis getragen werden.

„Die vielen Unebenheiten auf diesem Straßenabschnitt haben sich negativ auf Fahrkomfort, Lautstärke und Straßenentwässerung ausgewirkt. Durch die nun neu gestaltete Ortsdurchfahrt soll einerseits eine wesentliche Reduktion der Lärmbeeinträchtigung für die Anrainer und andererseits soll durch die übersichtliche Trennung des ruhenden und fließenden Verkehrs eine Erhöhung der Verkehrssicherheit erreicht werden“, betonte Sobotka.

Bei dem Projekt wurde die gesamte Fahrbahnkonstruktion vom Lellenweg bis zum nördlichen Ortsende auf einer Länge von rund 900 Metern erneuert. Dadurch wurden auch die Linienführung und die Steigungsverhältnisse verbessert. Die neue Straße weist eine Fahrbahnbreite von bis zu 6,5 Metern auf. Außerdem gibt es beidseitig einen Gehsteig mit einer Gesamtlänge von 1.500 Metern sowie rund 600 Quadratmeter Abstellfläche für den ruhenden Verkehr. Zusätzlich wurden 1.200 Quadratmeter Grünfläche geschaffen und am nördlichen Ortsbeginn von Nodendorf zur Geschwindigkeitsreduktion ein Fahrbahnteiler errichtet.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Ing. Markus Hahn, Telefon 02742/9005-14737.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung