29.06.2007 | 10:22

Mikl-Leitner verlieh Preise an Nachwuchsjournalisten

Schülerzeitungen sind optimaler Einstieg

30 Zeitungsredaktionen aus ganz Niederösterreich nahmen dieses Jahr wieder an dem bereits zur Tradition gewordenen Schülerzeitungswettbewerb teil. Im Rahmen der Fachmesse für Jungjournalisten, der „Media07“, wurden die Schulen kürzlich im Regierungsviertel in St. Pölten von Jugend-Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner ausgezeichnet. Die Fachjury kam dabei zu folgendem Ergebnis:

Oberstufe: 1. Das Konzept (BG/BRG Zwettl); 2. DVO-Report (HTL St. Pölten); 3. Kreatives Chaos (BG Babenbergerring, Wiener Neustadt)

Unterstufe: 1. HiT aktuell (HS Traismauer); 2. Fast Alles (HS Kirchberg am Wagram); 3. NEWS vom Tatort Schule (HS Ravelsbach)

Einen Sonderpreis für Volksschulzeitungen erhielten „BEE-Mix“ (Volksschule Großharras), „KUK Kinder unterhalten Kinder“ (Volksschule Stronsdorf), „Tintenflitzer“ (Volksschule Wienerwald) und „Schulgespenst“ (Volksschule Paudorf). Weiters geht ein Sonderpreis für einen Kulturbeitrag an „Papyrus“ des BG/BRG Gänserndorf. Den Sonderpreis für eine Online-Zeitung erhält „MiAU-online“ der BHAK Laa an der Thaya.

„Wer sich derart kreativ im Rahmen einer Schülerzeitung einbringt, wird später gut mit der aktuellen Medienwelt umgehen können“, zeigte sich Mikl-Leitner überzeugt.

Weitere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Jugendreferat, Telefon 02742/9005-13628, www.jugend-ok.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung