In der Marktgemeinde Leopoldsdorf (Bezirk Wien-Umgebung) in der Maria Lanzendorfer Straße wurde kürzlich durch Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner eine neue Druckknopfampel in Betrieb genommen. Die neue Ampel befindet sich im Bereich des bestehenden Schutzweges in unmittelbarer Nähe eines Supermarkts bzw. einer Wohnhausanlage.

Die Frequenzbelastung liegt in Spitzenzeiten hier bei rund 300 Fahrzeugen bzw. 50 Fußgängern pro Stunde. Zur Hebung der Verkehrssicherheit haben sich die Marktgemeinde Leopoldsdorf und das Land Niederösterreich entschlossen, den bereits existierenden Schutzweg zusätzlich mit einer Druckknopfampel auszustatten.

„Auf Grund des ständig zunehmenden Verkehrs müssen vor allem die schwächeren Verkehrsteilnehmer geschützt werden. Wenn wir auch nur einen Unfall verhindern können, hat sich diese Investition schon gelohnt“, so Mikl-Leitner.

Die neue Druckknopfampel ist mit der Verkehrslichtsignalanlage an der Kreuzung der Achauer Straße mit der Maria Lanzendorfer Straße so koordiniert, dass die Grün- und Rotphasen den Verkehrsfluss nicht beeinträchtigen. Die Arbeiten wurden von der Straßenmeisterei Schwechat in einer Bauzeit von sechs Wochen durchgeführt. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 12.000 Euro.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Ing. Markus Hahn, Telefon 02742/9005-14737.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung