08.06.2007 | 09:45

Kurgemeinde Bad Schönau auf Erfolgskurs

Spezielle Angebote gegen Durchblutungsstörungen

Stimmen die Prognosen der Klimatologen, wird die Jahres-Durchschnittstemperatur in Europa in den nächsten Jahren und Jahrzehnten weiter ansteigen. Das stellt den heimischen Tourismus vor große Herausforderungen, bietet jedoch auch neue Marktchancen.

Das Gesundheitsressort Königsberg in Bad Schönau offeriert ein besonderes Angebotspaket, das hitzeempfindlichen Personen hilft, einer Erkrankung der Gefäße vorzubeugen. Die medizinische Lösung gegen Durchblutungsstörungen ist die in Bad Schönau in Form von Trockengas- und Wannenbädern sowie im Tretbecken eingesetzte prickelnde Kohlensäure.

Die Besucher scheinen das Angebot in Bad Schönau jedenfalls zu goutieren, wie sich aus der Tourismusbilanz 2006 der Statistik Austria herauslesen lässt. Demnach verbuchte die Kurgemeinde aus der Buckligen Welt im vergangenen Jahr fast 223.000 Nächtigungen. Das waren um 19.000 oder 9,4 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2005.

„Mit diesen Übernachtungszahlen ist Bad Schönau führend in der Tourismusregion ‚Wiener Alpen in Niederösterreich’“, betont dazu Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann. Durch dieses einzigartige Angebotspaket werde den Gästen die hohe medizinische Kompetenz vermittelt, die das Gesundheitsressort Königsberg besitzt. Fast ebenso wichtig für den Erfolg dieses Vorsorgezentrums sei aber auch die angebotene gesunde Ernährung mit regionalen Produkten.

Nähere Informationen: www.koenigsberg-bad-schoenau.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung