15.05.2007 | 11:26

Sitzung der NÖ Landesregierung

Die NÖ Landesregierung unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll fasste heute u. a. folgende Beschlüsse:

Der Fördervertrag zwischen dem Land Niederösterreich und dem Verein Burgarena Reinsberg für die Durchführung der Opernfestspiele Burgarena Reinsberg, dem Monodrama Reinsberg und anderen Veranstaltungen für die Jahre 2007 bis 2011 wurde genehmigt.

Ebenso genehmigt wurde der Fördervertrag zwischen dem Land Niederösterreich und dem Verein Maria Enzersdorfer Festspiele für die Durchführung der Nestroy-Spiele und deren Rahmenveranstaltungen auf Burg Liechtenstein für die Jahre 2007 bis 2010.

Weiters erhält die Krahuletz-Gesellschaft im Rahmen der Restaurierungs-, Sanierungs- und Erweiterungsmaßnahmen sowie des behindertengerechten Umbaues und der Aufwertung der technischen Infrastruktur des Krahuletz-Museums Eggenburg einen Finanzierungsbeitrag in der Höhe von 85.000 Euro.

Außerdem wurde beschlossen, das fünfte Betriebsjahr (1. September 2006 bis 31. August 2007) des „Verkehrskonzeptes Marchfeld“ im Rahmen des NÖ Nahverkehrs-Finanzierungsprogrammes in Summe mit 454.417 Euro zu fördern. Das Verkehrskonzept dient der Attraktivierung der Busverbindungen nach Wien durch Bildung von Umsteigeknoten und Vertaktungen.

Zwei Freiwillige Feuerwehren in Niederösterreich erhalten für den Ankauf von Tanklöschfahrzeugen eine Förderung in der Höhe von insgesamt 118.360 Euro.

Für drei Biogasprojekte in Niederösterreich wurde ein Investitionszuschuss von insgesamt 450.000 Euro bewilligt.

Genehmigt wurde auch die Auszahlung einer Förderung in der Höhe von insgesamt 171.805,41 Euro für die Anlaufkosten des Integrierten Hospiz- und Palliativkonzeptes Niederösterreich für das Jahr 2006.

Der Landesbeitrag zu den Kosten der Beaufsichtigung von Schülern an allgemein bildenden öffentlichen Pflichtschulen in Niederösterreich außerhalb des Unterrichts für das Schuljahr 2006/2007 in der Höhe von 108.405 Euro wurde ebenfalls bewilligt.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung