14.05.2007 | 09:22

140 Jahre Feuerwehr St. Pölten

Pröll: Steht für Familiensinn in Niederösterreich

Die Freiwillige Feuerwehr St. Pölten feiert heuer ihr 140. Gründungsjahr. An der Jubiläumsfeier, die am Samstag, 12. Mai, am Rathausplatz in St. Pölten stattfand, nahmen auch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Landeshauptmannstellvertreterin Heidemaria Onodi teil. Die Festveranstaltung schlage eine Brücke zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft und dokumentiere, dass Solidarität und Miteinander in St. Pölten seit vielen Generationen groß geschrieben werde. Ein gut funktionierendes Feuerwehrwesen sei eine wichtige Säule für die Entwicklung des Landes und „ein Ruhekissen für die Bevölkerung“.

Für den Landeshauptmann steht das heimische Feuerwehrwesen für den Familiensinn in Niederösterreich, unabhängig von Herkunft und Gesinnung. In enger Abstimmung mit dem Landesfeuerwehrverband werde im ganzen Land das System der Freiwilligen Feuerwehren weiter ausgebaut, wobei besonderer Wert auf eine gute Ausbildung gelegt wird. In diesem Zusammenhang dankte Pröll der St. Pöltner Feuerwehr für das vorbildliche Engagement im Dienste der Gemeinschaft.

Unter dem derzeitigen Kommandanten Branddirektor Dietmar Fahrafellner verfügt die Freiwillige Feuerwehr St. Pölten-Stadt über 118 aktive Mitglieder und über 27 Spezialfahrzeuge, darunter eine hoch moderne Drehleiter.

Nähere Informationen: Freiwillige Feuerwehr St. Pölten-Stadt, Telefon 02742/36 65 11-220, http://www.feuerwehr-stpoelten.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung