10.05.2007 | 12:22

„Naturschutzbund“-Wanderung auf den Schlagerboden

25 Orchideenarten, alte Steinhaufen und Ausblick auf den Ötscher

Diesen Samstag, 12. Mai, veranstaltet der „Naturschutzbund NÖ“ im Bezirk Scheibbs eine weitere Wanderung, diesmal unter dem Motto „Auf zum Schlagerboden!“. Treffpunkt für alle InteressentInnen ist um 10 Uhr am Bahnhof Scheibbs; Wanderausrüstung, ein Fernglas sowie eine Jause sollten mitgebracht werden.

Zu den „Sehenswürdigkeiten“ am Schlagerboden, von dem aus man unter anderem einen schönen Ausblick auf den Ötscher genießen kann, zählen neben der speziellen Geländeform die teils bis heute erhalten gebliebenen Steinhaufen, die von der bäuerlichen Bevölkerung über mehrere Jahrhunderte hindurch aus dem Ackerboden aufgelesen und aufgetürmt wurden. In den Büschen und Bäumen rund um die alten Steinhaufen kann man Vögel wie den Neuntöter, den Pirol oder auch den Wendehals beobachten. Die parkartige Landschaft weist überdies ein dichtes Heckennetz, Magerwiesen, Halbtrockenrasen, 25 verschiedene Orchideenarten sowie zwei alte Eichen auf, von denen eine hohl ist und in ihrem Inneren einer Person Platz bietet. Auf einem Weg durch eine Buchenallee kommt man zu einer alten Passhöhe, dem Rainstein.

Nähere Informationen: Naturschutzbund NÖ, Telefon 01/402 93 94, e-mail barbara.grabner@naturschutzbund.at, www.noe.naturschutzbund.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung