03.05.2007 | 11:30

„Sonnwendlauf in der Wachau“ geht in die zweite Runde

Für Bohuslav einer der größten Laufsportevents in NÖ

Nach der Premiere im Vorjahr wird auch heuer am 21. Juni wieder der „Sonnwendlauf in der Wachau“ abgehalten. Im Rahmen einer Pressekonferenz am Areal der Landessportschule St. Pölten wurden heute, 3. Mai, die Details zur diesjährigen Laufveranstaltung präsentiert.

„Es handelt sich hier um einen der größten Laufsportevents in Niederösterreich, der mit dem 10-Meilenlauf, der Zeit der Abhaltung, dem attraktiven Rahmenprogramm und dem Weltkulturerbe Wachau als Kulisse eine einzigartige Stellung innehat“, zeigte sich Landesrätin Dr. Petra Bohuslav überzeugt. Diese Veranstaltung löse auch touristische und wirtschaftliche Impulse aus.

Wie bereits 2006 (1.400 TeilnehmerInnen) werden für die Hobby- und EliteläuferInnen auch heuer wieder eine 10 Kilometer- sowie eine 10 Meilen-Strecke (16,09 Kilometer) zur Auswahl stehen. Ein Novum in diesem Jahr ist der 10 Kilometer-Inlineskatingbewerb. Die TeilnehmerInnen dieses Bewerbes gehen um 20.25 Uhr zwischen Weißenkirchen und Dürnstein an den Start; der 10 Kilometer-Lauf wird dann um 20.30 Uhr ebenfalls zwischen Weißenkirchen und Dürnstein gestartet und der 10 Meilen-Lauf beginnt schließlich um 20.45 Uhr im Ortszentrum von St. Michael bei Spitz. In der Folge geht es die Donau entlang bis ins Ziel (Stadtpark von Krems). Hier findet ab etwa 22.30 Uhr eine Sonnwendlauf-Party mit SiegerInnenehrung, Musik- und Showacts sowie ein Feuerwerk statt.

Anmeldungen zum diesjährigen „Sonnwendlauf in der Wachau“ können unter www.Sportpayment.com bzw. bis spätestens 15. Juni mittels Fax an 0900/700 704 vorgenommen werden. Bis zum 18. Juni beträgt die Nenngebühr für den 10 Kilometer-Lauf bzw. den Inline-Bewerb je 16 Euro und für den 10 Meilen-Lauf 21 Euro. Im Falle der Nachnennung vor Ort sind 20 bzw. 25 Euro zu bezahlen.

Wie im Vorjahr werden auch heuer Top-LäuferInnen an dem Event teilnehmen; wie etwa die beiden österreichischen „Lauf-Aushängeschilder“ Susanne Pumper und Roman Weger.

Im Anschluss an die heutige Pressekonferenz wurde am Areal der Landessportschule auch die zweitägige Initiative „NÖ bewegt sich“ gestartet. Es handelt sich um eine Aktion von „Sportland NÖ“ und dem österreichischen Bundesheer. Dabei werden über 40 Sportarten vorgestellt und über 3.500 Kinder und Jugendliche erwartet.

Nähere Informationen: www.sonnwendlauf.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung