30.04.2007 | 10:17

Bereits 30.000 NÖ-Cards verkauft

Gabmann: Bringt Ausflugstourismus auf Touren

Sehr erfolgreich ist die von der Niederösterreich-Werbung im April auf den Markt gebrachte neue „Niederösterreich-Card“ 2007/2008 gestartet: Nach nicht einmal einem Monat konnten von dieser Karte, mit der man zum Preis von 45 Euro ein Jahr lang mehr als 190 Ausflugsziele im ganzen Land besuchen kann, bereits rund 30.000 Stück abgesetzt werden. Erhältlich ist die Karte u. a. in Trafiken in Niederösterreich und Wien, in 620 Raiffeisen-Bankstellen sowie über das Internet.

„Im vergangenen Jahr hat die NÖ-Card für einen enormen Boom beim Ausflugstourismus in Niederösterreich gesorgt“, betont dazu Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann. Aus diesem Grund wurden heuer zu den bestehenden Destinationen zusätzliche Attraktionen in das Angebot aufgenommen: Neu sind bei der NÖ-Card 2007/2008 u. a. die Kartause Gaming, der „Wiener Alpen Zug“, die Kremser Filmgalerie, der Naturpark Geras, die Ötscherlifte, die Sesselbahn auf den Schneeberg, die Freien Weingärtner Wachau und das Belvedere in Wien. Zu einem großen Publikumsmagneten soll sich auch die kürzlich eröffnete NÖ Landesausstellung 2007 „Feuer und Erde“ im Mostviertel entwickeln.

Ebenso sind die NÖ Wirtshauskultur und die NÖ Weinstraßen sind an der NÖ-CARD beteiligt. Karten-Inhaber, die in einem Gasthaus der Wirtshauskultur oder in einer Vinothek der NÖ Weinstraßen Speisen und Getränke um mehr als 10 Euro konsumieren, bekommen zudem Bonuspunkte gutgeschrieben, die man später in Form diverser Vergünstigungen einlösen kann.

Nähere Informationen: NÖ-Card-Hotline, Telefon 01/535 05 05, www.niederoesterreich-card.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung