06.04.2007 | 10:09

Laptop-Visite nun auch am Landesklinikum Zwettl

Sobotka: Erfolgreiches Projekt für NÖ Landeskliniken-Holding

Im vergangenen Jahr haben die niederösterreichischen Landeskliniken damit begonnen, die tägliche Visite moderner zu gestalten: Mit Hilfe von Wireless Lan und Laptop kommen die aktuellsten Untersuchungsergebnisse und andere Daten digital ans Patientenbett. Nun wurde diese bewährte Neuerung auch am Landesklinikum Waldviertel Zwettl eingeführt.

Die Vorteile dieser neuen Form der Visite, dank der die ÄrztInnen die Möglichkeit haben, direkt am Patientenbett online auf sämtliche Daten zuzugreifen, bestehen in Zeitersparnis, größerer Aktualität und Arbeitserleichterung. Voraussetzung für die EDV-unterstützte Visite war eine W-LAN Abdeckung, die im Neubau des Landesklinikums Waldviertel Zwettl im Herbst realisiert wurde. Das Pilotprojekt wurde nun auf der Internen Abteilung gestartet.

Dank der Laptop-Visite können nun beispielsweise direkt am Patientenbett Folgeuntersuchungen angeordnet und notwendige Behandlungstermine geplant werden. Außerdem erlaubt der Laptop eine interaktive Gestaltung der Visite, denn bald wird es auch möglich sein, per Knopfdruck Röntgenbilder in digitaler Form zu präsentieren. Neben den klassischen Anwendungen kann der Laptop aber auch für Medikamenten- oder Speiseanforderung genutzt werden. Im Laufe des Jahres sollen auch die übrigen Stationen mit Laptops ausgestattet werden.

NÖGUS-Vorsitzender Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka zeigt sich von der positiven Bilanz der Laptop-Visite, die sich in einer MitarbeiterInnenbefragung bestätigt hat, begeistert: „Eine überwältigende Mehrheit von 86 Prozent der befragten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehen sie als eine Verbesserung zum bisherigen Prozess, 75 Prozent der Befragten geben außerdem an, dass durch die EDV unterstützte Visitenbegleitung Zeit eingespart werden kann. Vor allem aber ist es dem Engagement von Pflegepersonal und ÄrztInnenschaft zu verdanken, dass sich die Laptop-Visite zu einem sehr erfolgreichen Projekt für die niederösterreichische Landeskliniken-Holding entwickelt hat.“

Nähere Informationen: Landesklinikum Waldviertel Zwettl, Jürgen Friedl, Telefon 02822/504-6810, e-mail presse@zwettl.lknoe.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung