26.03.2007 | 11:01

Steinweichsel ist das Wildgehölz 2007

Plank: Regionale Besonderheiten erhalten

Die Aktion „Wildgehölz des Jahres“ soll wenig bekannte und bedrängte Arten wieder ins Zentrum der Aufmerksamkeit rücken. „Neben manchen europaweit verbreiteten Arten bietet Niederösterreich auch Platz für einige echte Raritäten und regionale Besonderheiten. Der Erhalt dieser Gehölze mit ihrer reichen kulturlandschaftlichen Geschichte und Tradition ist ein Gebot der Stunde“, betont dazu Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank und weist auf den Formenreichtum der heimischen Gehölzvegetation mit über 90 unterschiedlichen Arten hin.

Im Jahr 2007 ist die Steinweichsel das erste Gehölz, das für diese Aktion ausgesucht wurde. Nach der gezielten Vermehrung aus niederösterreichischen Beständen sollen diese Pflanzen nun mit Hilfe der Bevölkerung wieder den Weg in die Regionen finden.

Am 31. März veranstaltet der Verein RGV Regionale Gehölzvermehrung von 8 bis 17 Uhr einen Frühjahrs-Pflanzenflohmarkt im Praskac Pflanzenland Tulln (Praskacstraße 101-108, 3430 Tulln). „Jeder Kunde bekommt eine Steinweichsel, das NÖ Wildgehölz 2007, gratis!“ so Plank.

Weitere Informationen: e-mail christian.milota@noel.gv.at, Telefon 02742/9005-12701, 02952/302 60-5151 und www.rgv.or.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung