06.03.2007 | 13:00

Frauen- und familienfreundlichste Betriebe in NÖ

Bewerb startet am 8. März

Die „Interessenvertretung der NÖ Familien“ veranstaltet auch heuer wieder im Rahmen der Initiative „Taten statt Worte“ den Wettbewerb „Frauen- und familienfreundlichste Betriebe in NÖ“. Der offizielle Start dieses Bewerbes, der zum 10. Mal stattfindet, ist Donnerstag, 8. März, dem „Internationalen Frauentag“.

Jene Klein-, Mittel- und Großbetriebe, öffentlichen Institutionen und Non-Profit-Organisationen, die an dem Bewerb teilnehmen möchten, können ihre Einreichung bis zum 30. Juni abgeben. Die Fragebögen sind bei der „Interessenvertretung der NÖ Familien“ unter 02742/9005-16495 bzw. e-mail interessen.familie@noel.gv.at erhältlich bzw. können von der Homepage www.taten-statt-worte.at herunter geladen werden. Auf die GewinnerInnen warten Bildungsschecks im Gesamtwert von 72.120 Euro. Zudem wird heuer ein Sonderpreis vergeben.

Im Rahmen des Bewerbes „Frauen- und familienfreundlichste Betriebe in NÖ“ werden ArbeitgeberInnen ausgezeichnet, die ihren MitarbeiterInnen auch die Erfüllung ihrer familiären Aufgaben ermöglichen bzw. die bis Ende Juni 2007 vereinbarkeitsfördernde Maßnahmen durchgeführt haben. Insgesamt haben in den vergangenen zehn Jahren 650 Betriebe bzw. Organisationen und Institutionen teilgenommen.

Anlässlich des 10-Jahres-Jubiläums wird heuer erstmals auch ein Sonderpreis mit dem Titel „Familie + Bildung im Betrieb“ vergeben. Der jeweilige Betrieb muss im Rahmen seiner betrieblichen Weiterbildung auch vereinbarkeitsfördernde Bildungsmaßnahmen für MitarbeiterInnen mit Kindern anbieten. Beispiele dafür sind etwa Infoveranstaltungen, Workshops oder Gesprächsrunden zu den Themen Vereinbarkeit, Erziehung, Partnerschaft oder Sprach- und Computerkurse für die Kinder der MitarbeiterInnen während der Ferien. Unter anderem soll dieser Sonderpreis die Sozial-, Führungs- und Erziehungskompetenz verbessern. Auch für diesen Preis werden Einreichungen bis zum 30. Juni entgegen genommen.

Weitere Informationen: www.taten-statt-worte.at


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung