05.03.2007 | 13:00

Theater, Kabarett, Buchpräsentationen, Lesungen und mehr

Von „Einzelstück“ bis „Frauen reisen in die Fremde“

Mit Roland Düringers „Einzelstück“ setzt der Wiener Neustädter Kabarettfrühling im Stadttheater am Mittwoch, 7. März, um 19.30 Uhr sein diesjähriges Programm fort. Nähere Informationen und Karten u. a. im Stadttheater Wiener Neustadt unter 02622/295 21 und www.kabarettfruehling.com.

Ebenfalls am Mittwoch, 7. März, lädt der Kulturkreis Südstadt um 15.30 Uhr zu einem Clubnachmittag ins Schloss Hunyadi, bei dem Oswald Gritsch „Satiren und Grotesken“ liest. Nähere Informationen unter 02236/261 80, e-mail gemeindeamt@maria.enzersdorf.at und www.maria.enzersdorf.at.

Am Mittwoch, 7. März, liest in Maria Enzerdsorf auch um 18 Uhr Erich Halper-Manz in der Gemeindebibliothek aus seinem Werk „Die Sandale Christi“. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen beim Gemeindeamt Maria Enzersdorf unter 02236/445 01-0, e-mail gemeindeamt@maria.enzersdorf.at und www.maria.enzersdorf.at.

„Starke Frauen“ präsentiert das Unabhängige Literaturhaus NÖ (ULNOE) in Krems/Stein in Kooperation mit dem Verlag Literaturedition NÖ am Donnerstag, 8. März, dem Internationalen Frauentag: Ab 20 Uhr lesen die in Steyr geborene Beatrix M. Kramlovsky, die geborene Mödlingerin Sylvia Unterrader und die in Traismauer lebende Cornelia Travnicek, im Vorjahr Hans Weigel-Literaturstipendiatin des Landes Niederösterreich für Literatur. Nähere Informationen und Karten beim ULNOE unter 02732/728 84, e-mail ulnoe@ulnoe.at und www.ulnoe.at.

Im Theater am Steg in Baden steht am Donnerstag, 8. März, der Kabarettabend „Gummiringerl“ von und mit Fredi Jirkal auf dem Programm. Beginn ist um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Frauenbad Baden unter 02252/868 00-522.

Im TAM, dem Theater an der Mauer in Waidhofen an der Thaya, spielt MOP – Men of Peace am Freitag, 9. März, um 20 Uhr das Musikkabarett „Nieder mit den Konventionen“. Nähere Informationen und Karten beim TAM unter 02842/529 55, e-mail theater@tam.at und www.tam.at.

Im Kultur- und Gemeindehaus Rohrendorf stellt ein Literatur- und Musikabend am Freitag, 9. März, vier Künstler aus der Region Krems vor. Der Schriftsteller Erwin Riess liest aus seinem jüngsten Roman „Der letzte Wunsch des Don Pasquale“, dazu spielt das Trio Harmonico Barockmusik. Beginn ist um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der „Kulturgstettn Rohrendorf“ unter 0676/772 37 49 und e-mail kulturgstettn@rohrendorf.at.

Im Landestheater Niederösterreich steht am Samstag, 10. März, als achte Premiere der Saison 2006/2007 Molières „Der Menschenfeind“ auf dem Spielplan (Regie: Dora Schneider). Konstanze Breitebner, Joseph Lorenz und Christoph Zadra verstärken als Gäste das Ensemble; Beginn ist um 19.30 Uhr. Folgetermine: 10., 15., 17., 24., 28. und 30. März bzw. 14. und 27. April jeweils um 19.30 Uhr, 13. und 22. März jeweils um 15 Uhr sowie 20., 21. und 27. März jeweils um 10.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Landestheater Niederösterreich unter 02742/90 80 60-55, e-mail karten@landestheater.net und www.landestheater.net.

Am Samstag, 10. März, spielen auch Monica Weinzettl und Gerold Rudle um 19.30 Uhr in den Stadtsälen Traiskirchen ihr Kabarettprogramm „PAARanoia – Von der Krise in die Katastrophe“. Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt Traiskirchen unter 050355/308.

Ziehrer, Raimund und Kreisler stehen im Rahmen der „Badener Theaterbegegnungen 2006/07“ am Sonntag, 11. März, um 10.30 Uhr im Mittelpunkt einer Literarischen Matinée mit Viktor Wallner im Haus der Kunst in Baden; musikalisch umrahmt wird der Vormittag vom Trio Baden. Nähere Informationen und Karten beim Frauenbad Baden unter 02252/868 00-522.

Der Verein Neue Alte Obstsorten lädt am Dienstag, 13. März, um 19 Uhr zur Präsentation des Bandes „Die Mostbirnen. Die Früchte des Mostviertels. Sortenraritäten“ in den Mostviertler Bildungshof in Gießhübl bei Amstetten. Gleichzeitig findet auch die Abschlusspräsentation des Projektes „Inhaltsstoffanalyse und Sortenerhaltung an der Moststraße“ statt. Nähere Informationen und Bestellungen beim Verein Neue Alte Obstsorten unter 07472/627 22 und e-mail office@lfs-giesshuebl.ac.at.

Schließlich vermitteln die NÖ Landesbibliothek und das NÖ Frauenreferat am Dienstag, 13. März, ab 19 Uhr in der Landesbibliothek in St. Pölten Einblicke in die Geschichte reisender Europäerinnen seit dem Mittelalter: „Frauen reisen in die Fremde“ nennt sich das Buch der in Maria Anzbach lebenden Lektorin und Autorin Dr. Gabriele Habinger, das an diesem Abend vorgestellt wird. Nähere Informationen bei der NÖ Landesbibliothek unter 02742/9005-12848 oder 15285 und www.noe.gv.at/landesbibliothek bzw. www.noelb.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung