02.03.2007 | 11:15

Neuer „Genusspass“ für den Panoramahöhenweg

Kulturpark Eisenstrasse informiert über touristisches Angebot

Im Kulturpark Eisenstraße-Ötscherland rüstet sich die Arbeitsgemeinschaft Panoramahöhenweg kurz vor Saisonstart mit einem neuen Werbemittel: Ein neuer „Genusspass" informiert kompakt über die Angebote entlang des Höhenrückens zwischen Sonntagberg, Waidhofen an der Ybbs, Ybbsitz und Randegg.

Unter dem Motto „Genuss auf höchster Ebene" bieten darin Mostheurige, Gastwirte, Beherbergungsbetriebe, Direktvermarkter landwirtschaftlicher Produkte wie Schnaps, Most, Honig und Käse sowie Handwerker ihre ganz besonderen Angebote an. Durch die gute Zusammenarbeit in der Arbeitsgemeinschaft konnte das touristische Angebot am Panoramahöhenweg dabei erweitert werden. Neben den etablierten Festen wie dem Josefifest (immer am 19. März) und „Feuer am Berg“ (jeweils am 24. Juni) wurde eine Reihe weiterer gemeinsamer Aktivitäten entwickelt.

Ziel in diesem Jahr ist es, dem Landesausstellungsgast das Angebot rund um die Standorte von „Feuer & Erde“ gut zu präsentieren und ihn von den Schönheiten der Region zu überzeugen. Neben dem beeindruckenden Ausblick in die Donauebene und in die Alpen bietet der Panoramahöhenweg Erholung, Einkaufs- sowie gemütliche Einkehrmöglichkeiten.

Nähere Informationen und Bestellungen beim Kulturpark Eisenstraße-Ötscherland unter 07443/866 00, Mag. Gudrun Streicher, e-mail presse@eisenstrasse.info und www.eisenstrasse.info.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung