01.03.2007 | 11:14

Drei Niederösterreich-Premieren im März im Cinema Paradiso

Dazu „Spinnen Spezial“ zur neuen Schau im NÖ Landesmuseum

Gleich drei Niederösterreich-Premieren kündigt das St. Pöltner Programmkino Cinema Paradiso für den Monat März an, wobei die Hauptdarsteller und/oder Regisseure live im Kino begrüßt werden können: Am 6. März wird um 20.15 Uhr in Anwesenheit von Dirk Stermann, Christoph Grissemann und Antonin Svoboda die österreichische Komödie „Immer nie am Meer“ gezeigt; am 19. März präsentiert Karl Markovics die NÖ-Premiere von „Die Fälscher“, Stefan Ruzowitzkys Berlinale-Wettbewerbsbeitrag; am 22. März kommt Mirjam Unger gemeinsam mit ihren Protagonistinnen aus „Vienna’s Lost Daughters“, acht Frauen, die als Mädchen vor den Nazis nach New York flüchten mussten.

An weiteren Filmen stehen im März im Cinema Paradiso Steven Soderbergs „The Good German“ und „Schwere Jungs“, die neue Komödie von Marcus H. Rosenmüller, auf dem Programm (jeweils ab 2. März). Dazu kommen ab 16. März die Streifen „Bobby“ und „Princesas“ sowie der US-Independentfilm „Shortbus“.

Begleitend zur Ausstellung „Spinnen – Leben am seidenen Faden“ im NÖ Landesmuseum zeigt ein „Spinnen Spezial“ vom 3. März bis 27. Juli in einer eigenen Nacht- bzw. Nachmittagsschiene einschlägige Filme aus über fünf Jahrzehnten. Gestartet wird mit dem ältesten Streifen der Reihe, „Tarantula“ aus dem Jahr 1955, ebenfalls noch im März zu sehen ist der Film „Mörderspinnen“. Für Kinder gibt es indes an insgesamt sechs Nachmittagen „Biene Maja – Ihre schönsten Abenteuer“.

An Veranstaltungen bietet das Cinema Paradiso in den nächsten Wochen das Celtic Spring Festival am 13. März, „Luziprack“, das neue Kabarettprogramm von Martin Puntigam, am 15. März, „Die Nacht des Horrors“ mit einer szenischen Lesung und John Carpenters Horrorfilm „Cigarette Burns“ am 16. März sowie eine Lesung von Daniel Glattauer aus „Gut gegen Nordwind“ am 28. März.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00, e-mail office@cinema-paradiso.at und www.cinema-paradiso.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung