01.03.2007 | 11:10

Weinhauer-Vereinigung Vinea Wachau hat neue Homepage

Wachau und Weine sollen noch besser vermittelt werden

Die Vinea Wachau, die Vereinigung der Wachauer Weinhauer, präsentiert sich mit einem Relaunch ihrer Homepage medial in neuem Licht: Aktuelles Bildmaterial, umfassende Informationen sowie eine grafische Neugestaltung sollen den BesucherInnen der Homepage die Region, das Weltkulturerbe Wachau sowie die Weine der Vinea Wachau noch effizienter näher bringen.

Unter www.vinea-wachau.at gibt es nun neben einer umfassenden klimatischen und geologischen Beschreibung der Region auch einen Überblick über die Wein-Jahrgänge seit 1983 und die angebauten Rebsorten. Eine Übersicht über die einzelnen Winzer inklusive Links und für den Weinbezug nötige Kontaktdaten ermöglicht eine reibungslose und rasche Information. Über die Plattform „Freunde der Wachau“ kann zudem ein Newsletter bezogen werden.

Die Vinea Wachau (Vinea Wachau Nobilis Districtus) wurde 1983 gegründet. Die Beschränkung, ausschließlich Weine aus dem gesetzlich abgegrenzten Anbaugebiet zu keltern, und ein kompromissloses Bekenntnis zu Qualität, Ursprung und Reinheit sind oberste Prinzipien.

Nähere Informationen: Vinea Wachau Nobilis Districtus, Ursula Kral, Telefon 02713/300 00-12, e-mail office@vinea-wachau.at, www.vinea-wachau.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung