28.02.2007 | 10:21

„Ab Hof – Wieselburg“ startet diesen Freitag

260 AustellerInnen erwarten 30.000 BesucherInnen

Von Freitag, 2., bis Montag, 5. März, findet in Wieselburg die diesjährige „Ab Hof“ – die Spezialmesse für bäuerliche Direktvermarkter – statt. Die Messe wird heuer zum nunmehr 13. Mal abgehalten und kann jeweils von 9 bis 17 Uhr besucht werden. Es werden rund 30.000 BesucherInnen erwartet. Die Eröffnung wird am 2. März um 9.30 Uhr von Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank vorgenommen.

Die „Ab Hof“ hat sich in den vergangenen Jahren vom regionalen Pionierprojekt zur internationalen Leitmesse für die Verarbeitung und Vermarktung bäuerlicher Produkte und Dienstleistungen entwickelt. Die Messe mit ihren rund 260 AusstellerInnen stellt heute zudem eine wichtige Kommunikationsplattform für die DirektvermarkterInnen in ganz Mitteleuropa dar, einen besonderen Schwerpunkt bilden Maschinen, Geräte, Hilfsmittel und spezielle Dienstleistungen. Für Information und Beratung stehen zudem Fachleute der Landwirtschaftskammer, der Sozialversicherungsanstalt der Bauern, des Amtes der NÖ Landesregierung, des landwirtschaftlichen Schulwesens, von Bio-Verbänden etc. zur Verfügung.

Abgesehen von den ProduzentInnen ist die „Ab Hof“ aber auch für KonsumentInnen interessant: Diesen werden heuer unter anderem steirische Kürbisspezialitäten, Vorarlberger Bergkäse, Mohnmehlspeisen, Kärntner Würste, Biogebäck, naturbelassene Säfte oder auch diverse Produkte aus Italien und Griechenland vorgestellt und angeboten.

Traditionsgemäß wurden im Vorfeld der diesjährigen „Ab Hof“ auch wieder diverse Wettbewerbe durchgeführt: Über 1.900 Brände, Liköre, Mixgetränke, Moste, Fruchtsäfte, Essige und Obstweingetränke unterzogen sich heuer einer Bewertung, bei den Honigprodukten belief sich die Zahl der eingesandten Proben auf etwa 400. Die beim „Goldenen Stamperl“, der „Goldenen Birne“, der „Goldenen Honigwabe“ und dem „Speck-Kaiser“ ermittelten Siegerprodukte werden im Rahmen der Messe präsentiert. In diesem Zusammenhang werden täglich Verkostungsschulungen, auch für Kombinationen wie etwa „Käse & Edelbrand“, „Käse & Most“ oder „Edelbrand & Zigarre“ angeboten. Anmeldungen dafür werden bei der Messeleitung unter 07416/502 bzw. per e-mail info@messewieselburg.at entgegen genommen.

Auf der „Hof-Direkt-Bühne“ werden indes während der gesamten Messezeit Vorführungen rund um die Direktvermarktung abgehalten. Die Palette reicht dabei von Kochvorführungen über Tanzeinlagen bis zu Modeschauen und Schulpräsentationen. Einen Fixpunkt des Rahmenprogramms bildet der „Steirerabend“ am Samstag ab 17 Uhr. Hier werden slowenische und steirische Musik sowie Schmankerln aus der „Grünen Mark“ geboten.

Nähere Informationen: Telefon 07416/502-0, www.messewieselburg.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung