23.02.2007 | 15:15

2.000 NiederösterreicherInnen bei Energieberatung in Raiffeisenbanken

Plank: Erster NÖ Energiespartag war voller Erfolg

„Der erste NÖ Energiespartag war ein voller Erfolg“, freut sich Umwelt-Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank über die von Raiffeisen initiierte und vom Land Niederösterreich und der EVN unterstützte Aktion: 2.000 NiederösterreicherInnen nützten das Angebot der kostenlosen Energie- und Finanzierungsberatung in 80 Raiffeisenbanken, holten sich Tipps zum Energiesparen im Haushalt, ließen sich über die Finanzierungsmöglichkeiten ihres Traumhauses informieren oder spürten mit einer Thermografiemessung die Wärmeverluste im eigenen Haus auf.

Im Rahmen der Möglichkeiten, den eigenen Energieverbrauch zu senken und damit auch etwas für den Klimaschutz zu tun, sind Maßnahmen im Bereich Bauen und Wohnen besonders effizient. Immerhin kommen in unseren Breiten rund 25 Prozent der CO2-Emissionen aus dem Bereich Raumheizung und Bauen. Um entsprechendes Bewusstsein zu fördern und Energieverbrauch sowie CO2-Ausstoß zu senken, wurde im Herbst 2005 die Energieberatung NÖ gegründet. Diese Initiative des Landes wird von der Geschäftsstelle für Energiewirtschaft und der "umweltberatung" umgesetzt.

„Wir wollen allen Interessierten kompetente und praktische Hilfestellung geben, firmenunabhängig und kostenlos. Aus nahezu jedem alten Haus kann ein modernes und komfortables Niedrigenergiehaus werden. Auch eine Halbierung der Heizkosten ist in vielen Fällen möglich“, betont dazu Plank.

Unter dem Motto Diagnose-Maßnahmenplanung-Umsetzung standen beim Energiespartag 530 Mitarbeiter der Raiffeisenbanken für Fragen der Finanzierung und Förderungen im Einsatz, dazu 62 Energieberater in 80 Bankstellen, die rund 500 Stunden Energieberatungsinformation gaben“, präzisierte Generaldirektorstellvertreter Robert Gruber von der Raiffeisen-Landesbank NÖ-Wien.

Raphael Olbrich von der "umweltberatung", Projektleiter der Energieberatung NÖ, meint: „Rund 5.000 Häuser werden in Niederösterreich jährlich neu gebaut und ebenso viele saniert – mit der Energieberatung NÖ haben alle, die ein Haus bauen oder sanieren, eine kompetente Anlaufstelle. Mehr als 13.000 Beratungen machen deutlich, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“

Nähere Informationen: Energieberatung NÖ, Telefon 02742/221 44, Montag bis Freitag von 9 bis 15 Uhr, Freitag von 9 bis 17 Uhr, e-mail office@energieberatung-noe.at, www.energieberatung-noe.at und www.energiespartag.at sowie Büro LR Plank, Telefon 02742/9005-12701, e-mail christian.milota@noel.gv.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung