20.02.2007 | 12:36

Europäischer Geist im Palais Niederösterreich

Sobotka: Mit Orchester „Spirit of Europe“ Beitrag zur Vernetzung Europas

„Mit dem Orchester ‚Spirit of Europe’ möchten wir einen Beitrag zur Vernetzung der Kulturen innerhalb Europas leisten. Dazu nutzen wir eine Sprache, die man überall versteht: die Sprache der Musik“, betonte Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka, selbst Musiker und Dirigent, gestern bei der Präsentation der neuen CD des Orchesters im Palais Niederösterreich in Wien.

Das europäische Kammerorchester mit Sitz in Melk ist eine Kulturinitiative des Landes Niederösterreich. Gegründet wurde „Spirit of Europe“ anlässlich der bisher größten Erweiterung in der Geschichte der Europäischen Union im Jahr 2004. Die 35 Musiker aus verschiedenen europäischen Nationen treten in erster Linie in den Ländern der EU auf, zumindest ein Mal jährlich im Rahmen des „Dialogs der Kulturen“ in Niederösterreich sowie in den Ländern und Regionen des Nahen Ostens. Das Programm spannt einen Bogen von der Musik des Barock bis zu Werken des 21. Jahrhunderts, wobei auch regelmäßig Kompositionsaufträge vergeben werden.

„Das Orchester versteht sich als Plattform zwischen einzelnen Sparten der Gesellschaft, Kultur, Politik und Wirtschaft“, so Sobotka. Zahlreiche europäische Botschafter stehen hinter dieser Idee, internationale Unternehmen bieten als Sponsoren dem Orchester die notwendige finanzielle Basis.

Nähere Informationen beim Büro LR Sobotka unter 02742/9005-12221, Hermann Muhr. Weitere Details und Konzerttermine unter www.spirit-of-europe.com.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung