13.02.2007 | 09:54

Berufsbegleitender Lehrgang über technische Kommunikation

Donau-Uni Krems kooperiert mit Bildungsinstitut in Dortmund

Die Donau-Universität Krems bietet erstmals in Zusammenarbeit mit dem Bildungsinstitut „tecteam“ in Dortmund den berufsbegleitenden Lehrgang „Technische Kommunikation“ an. Das Lernprogramm besteht aus zwölf ortsunabhängigen, online betreuten Telekursen, 30 Präsenzseminartagen in Dortmund sowie sechs Selbststudieneinheiten. Der nächste Lehrgang „Professional MSc Technische Kommunikation“ startet am 23. April. Auf Grund der großen Nachfrage hat die Bewerbungsfrist zur Anmeldung bereits begonnen.

Redaktionsleitfäden, Bedienungsanleitungen, Wartungs- oder Reparaturhandbücher, Schulungsunterlagen sowie Online-Hilfen für Computerprogramme oder multimediale Produktkataloge im Internet sind Beispiele für das Tätigkeitsspektrum von Technischen Redakteuren. Technische Kommunikation umfasst sowohl unternehmensinterne Informations- und Kommunikationsprozesse als auch die externe technische Dokumentation, die produktbegleitend für unterschiedliche Zielgruppen und Medien erstellt wird.

Dieser Lehrgang bietet allen Interessierten aus den Bereichen Kommunikation, Dokumentation, Technik, Wirtschaft und öffentliche Verwaltung die Möglichkeit, in vier Semestern nebenberuflich den international anerkannten akademischen Grad „Professional Master of Science“ zu erwerben. Dabei werden sowohl methodisches und theoretisches Wissen als auch praktische Kompetenz vermittelt.

Nähere Informationen und Anmeldung: Department für Wissens- und Kommunikationsmanagement an der Donau-Universität Krems, Univ.Prof. Dr. Hanna Risku, Telefon 02732/893-2330, www.donau-uni.ac.at/wuk/tk.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung