01.02.2007 | 08:57

Servicemappe für Vereine neu aufgelegt

Pröll: Freiwilliges Engagement ist die Stärke Niederösterreichs

Bild
© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Die Sammelmappe für Vereine, in der sich auch Unterlagen zum geänderten Veranstaltungsgesetz befinden, wurde vom Verein „Service Freiwillige“ neu aufgelegt. Dieser gemeinnützige Verein hat die Aufgabe, Vereine zu beraten und freiwilliges Engagement in Niederösterreich zu unterstützen. Neben regelmäßigen Fachenqueten betreibt diese Servicestelle eine Hotline zum Ortstarif, bei der Vereinsfunktionäre kostenlos Beratungen in Anspruch nehmen können. Die Mappe für Vereine kann kostenlos unter der Telefonnummer 0810/001 092 bestellt werden.

Die nunmehr dritte Auflage der Vereinsmappe wurde kürzlich im Beisein von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll präsentiert: „Vereine bilden das Rückgrat des Landes in unseren Dörfern und Städten. Sie setzen wichtige Akzente in kultureller, sportlicher und sozialer Hinsicht. Ohne Vereine wäre unser Leben um vieles ärmer. Daher ist es ganz im Sinne einer positiven Entwicklung der Gesellschaft, die Vereine und ihre Aktivitäten zu unterstützen und zu fördern.“

In Niederösterreich sind rund 500.000 Menschen in über 17.000 Vereinen ehrenamtlich aktiv. Damit liegt Niederösterreich bundesweit im Spitzenfeld. Einer der wesentlichen Eckpunkte des neuen Veranstaltungsgesetzes für Niederösterreich ist der Wegfall der generellen Bewilligungspflicht. Veranstaltungen werden über ein Anmeldeverfahren verwaltet, wodurch der Veranstalter für den reibungslosen Ablauf verstärkt verantwortlich zeichnet.

Nähere Informationen: www.vereine-noe.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image