08.01.2007 | 10:11

„ski4free“ bringt Jugendliche auf heimische Pisten

Bereits 18.500 Anmeldungen

50.000 Schülerinnen und Schüler, die meisten von ihnen aus Niederösterreich und Wien, haben im vergangenen Winter an der Aktion „ski4free“ teilgenommen. „ski4free“ ist die größte Schulsportinitiative Österreichs, bei der Jugendliche um den Preis von 20 Euro pro Trag einen kompletten Skitag erleben können. In dem Betrag inkludiert sind die Busfahrt zum Skigebiet und wieder zurück, der Skipass, Leihmaterial wie Ski, Schuhe oder Snowboard sowie ein Skilehrer. „ski4free“ läuft noch bis 30. März jeweils von Montag bis Freitag, ausgenommen sind die Schulferien. Derzeit gibt es bereits über 18.500 Anmeldungen von Jugendlichen. In Niederösterreich nehmen an dieser Schulsportaktion, die heuer bereits zum sechsten Mal stattfindet, das Hochkar und das Skigebiet Annaberg teil, weitere Skigebiete sind Mellau in Vorarlberg, das Nassfeld in Kärnten und der Kreischberg in der Steiermark.

Die attraktive Preisgestaltung und das Angebot alternativer Sportarten ermöglichen darüber hinaus Bevölkerungsschichten den Zugang zum Wintersport, die auf Grund der allgemein hohen Einstiegskosten ohne „ski4free“ diese Möglichkeit nicht hätten. Insgesamt hat diese Initiative bereits 200.000 Teilnehmer auf die Ski gebracht, davon waren ein Viertel Anfänger und viele Kinder aus Familien mit nichtdeutscher Muttersprache. Jeder zweite Teilnehmer nimmt das im Preis inkludierte Leihmaterialangebot an.

Nähere Informationen: www.ski4free.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung