02.01.2007 | 10:37

„Volkskultur NÖ“ lädt 2007 zu über 30 Events

Kamingespräche, Präsentationen, Konzerte und vieles mehr

Die „Volkskultur NÖ“ plant heuer insgesamt mehr als 30 Veranstaltungen, wobei Bälle, CD-Präsentationen und die Fortsetzung der „Kamingespräche“ ebenso auf dem Programm stehen wie etwa Konzerte oder die Vorstellung europäischer Regionen.

Den Anfang des Veranstaltungsreigens machen die Ballereignisse, so wird am 26. Jänner im Haus der Regionen in Krems-Stein der Hausball der Volkskultur Niederösterreich abgehalten. Für den 8. Februar ist im Haus der Regionen die Präsentation der CD „taktvoll – Volkstänze aus Niederösterreich“ geplant; im März werden hier dann die „Region Frankreich – Korsika“ vorgestellt, ein Kamingespräch abgehalten und im Rahmen von „g’sungen & g’spielt“ das „Klangvolle Mühlviertel“ präsentiert. In Ybbsitz findet am 25. März der „NÖ Museumstag“ statt.

Der April steht im Zeichen eines weiteren Kamingesprächs sowie des mittlerweile 15. NÖ Volksmusikfestivals „aufhOHRchen“, das in Spitz bzw. Rossatz-Arnsdorf (Bezirk Krems-Land) stattfindet. Im Mai wird der „Tag der jungen Meister im Festspielhaus“ begangen und im Rahmen von „g’sungen & g’spielt“ das Mürztal vorgestellt. Im Brandlhof in Radlbrunn (Bezirk Hollabrunn) wird am 20. Mai eine Maiandacht samt Dämmerschoppen abgehalten, und am 24. Mai findet im Haus der Regionen ein Konzert von Ruzsa Lakatos & der Gipsy-Familie statt.

Im Juni wird in Krems-Stein die Region Portugal – Lissabon vorgestellt; zudem stehen unter anderem ein Frühschoppen im Brandlhof und das Preisträgerkonzert des Bundeswettbewerbs „prima la musica 2007“ auf dem Programm. Für den 22. Juli ist in Lunz am See ein Jacobisingen geplant, am 28. und 29. Juli findet in Brandlhof wieder der „Musikalische Weinsommer“ statt. Im August wird in Annaberg ein ganztägiger „NÖ Almwandertag“ und in Haag die Wallfahrt der Goldhauben- und Trachtengruppen abgehalten.

Mitte September ist es im Haus der Regionen Zeit für die „Schubertiade“ und für die Vorstellung Griechenlands. Am 7. Oktober wird im Brandlhof ein ganztägiger Handwerksmarkt abgehalten, am 12. Oktober folgt im Haus der Regionen „Hast du Töne?“. Am 25. Oktober schließlich heißt es im Festspielhaus St. Pölten wieder „aufhOHRchen“.

„Hast du Töne?“ erklingt noch einmal am 16. November. Im Dezember werden im Haus der Regionen schließlich die Region Deutschland – Erzgebirge vorgestellt und ein Weihnachtsmarkt abgehalten. Im Brandlhof findet wieder der „Advent im Brandlhof“ statt, und den Abschluss des Volkskultur-Jahres 2007 bildet am 18. Dezember eine „Literarische-musikalische Adventfeier“ im Haus der Regionen.

Nähere Informationen: Volkskultur NÖ, 3452 Atzenbrugg, Schlossplatz 1, Telefon 02275/4660, www.volkskulturnoe.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung