27.12.2006 | 11:48

Burgarena Reinsberg spielt 2007 „Der Freischütz“

10 Prozent Frühbucherbonus noch bis Ende Dezember

Die Burgarena Reinsberg hat sich in den vergangenen fünf Jahren mit dem Opernzyklus „Mozart in Reinsberg" und Aufführungen von „Don Giovanni“, „Die Zauberflöte“, „Cosi fan tutte“ u. a. als Musiktheaterstandort etabliert. Mit dem neuen Intendanten Prof. Martin Haselböck, dem künstlerischen Leiter des Orchesters Wiener Akademie, wird bekanntlich auch das Repertoire erweitert: Passend zum Thema der NÖ Landesausstellung 2007 „Erde und Feuer" wird im August „Der Freischütz" von Carl Maria von Weber aufgeführt (Regie: Brian Michaels).

Premiere wird am 2. August um 20 Uhr sein, weitere Vorstellungen gibt es am 4., 7., 11., 14., 16. und 18. August jeweils um 20 Uhr. Am 9. August kommt es um 18 Uhr zu einer Nachmittagsvorstellung, am 12. August zur selben Uhrzeit zu einer eigenen Kindervorstellung. Die Kategorienanzahl der Karten wurde von vier auf sechs (zwischen 35 und 75 Euro) erweitert, das durchschnittliche Preisniveau bleibt gleich. Auf diese Preise wird noch bis Ende Dezember 10 Prozent Frühbucherbonus gewährt, bis Ende Februar 2007 sind noch 5 Prozent Bonus abziehbar.

Nähere Informationen und Karten bei der Burgarena Reinsberg unter der Tickethotline 07487/213 88 oder 07487/2351-2, e-mail office@reinsberg.at und www.reinsberg.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung