28.11.2006 | 14:45

Rund um den ersten Adventsonntag

Adventmärkte und -meilen, Ausstellungen und andere Events

Am ersten Dezemberwochenende werden in ganz Niederösterreich viele Adventmärkte und -meilen, Ausstellungen sowie andere Events zum Weihnachtsfest veranstaltet:

So wird am Freitag, 1. Dezember, um 18 Uhr in der „Zinnfigurenwelt“ in Katzelsdorf (Bezirk Wiener Neustadt) die Sonderausstellung „Gablonzer Weihnachtsschmuck“ eröffnet. Kostbare Raritäten aus Glas und Keramik aus der berühmten böhmischen Manufaktur sind zu bewundern. Die Sonderschau in der „Zinnfigurenwelt“ ist noch bis Ende Februar 2007 an Samstagen, Sonn- und Feiertagen von 10 bis 17 Uhr sowie am 24. Dezember von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Weitere Informationen: Gabriele Sanz, Telefon 02622/780 80, e-mail gabriele.sanz@katzelsdorf.gv.at.

In Ringendorf in der Marktgemeinde Großmugl (Bezirk Korneuburg) findet am Samstag, 2. Dezember, ab 10 Uhr im Dorfhaus der 3. Leeberg-Adventmarkt statt. 12 AusstellerInnen präsentieren dabei u. a. Bastelwaren, Kerzen, Weihnachtsgestecke, Lebkuchen und Bäckereien. Zugunsten des Behindertenheimes Oberrohrbach werden Adventkränze verkauft. Weitere Informationen: e-mail johann.schlaghuber@gmail.com.

Im Naturpark Seebenstein im Bezirk Neunkirchen veranstaltet der Fremdenverkehrs- und Dorferneuerungsverein am Samstag, 2., und Sonntag, 3. Dezember, jeweils ab 14 Uhr eine stimmungsvolle Adventmeile. Zu hören sind die Musikgruppe „Li-Blos“ aus Lichtenegg, die Jagdmusik „Burg Seebenstein“ und die „Edlitzer Weisenbläser“. Die Adventstände bieten u. a. Schauschmieden, Holzdrechseln, Besenbinden, Klöppeln oder Simperlflechten. Weitere Informationen: Telefon 0664/153 60 43, e-mail guenter@wrana.co.at.

Auch zur Advent- und Weihnachtszeit lädt der Bauernmarkt in Gutenstein zum Kaufen bäuerlicher Produkte ein: Am Samstag, 2. Dezember, reicht die Palette von 9.30 bis 13 Uhr - neben Kunsthandwerk - von Bauernbrot und Bio-Eier bis zu Käsespezialitäten und Imkereiprodukten. Dazu werden Liköre, Most, Edelbrände, Weine und Marmeladen zum Verkauf angeboten. Weitere Informationen: Prof. Hiltraud Ast, Telefon 02634/7313.

Am Samstag, 2., und Sonntag, 3. Dezember, wird in den Schlössern von Schloss Hof, Orth an der Donau und Eckartsau die Marchfelder Adventmeile veranstaltet. Im barocken Gutshof vor dem Schloss Hof werden Bienenwachs-Kerzen, Keramik und handgefertigter Christbaumschmuck ebenso feilgeboten wie Textilien und Schreibutensilien, Drechslerwaren oder Geschirr aus Zinn. Auf Schloss Eckartsau sind Jagdhornbläser, Märchenerzähler und ein Puppentheater zu Gast. Schloss Orth bietet ein Kinderbuch-Kino, eine Adventlesung mit dem Lyriker Helmut Pacholik, ein Adventscheibenschießen und eine Perchtenvorführung. Öffnungszeiten: Schloss Hof am 2. und 3. Dezember von 10 bis 18 Uhr; Schloss Orth am 2. Dezember von 10 bis 17 Uhr und am 3. Dezember von 10 bis 20 Uhr, Schloss Eckartsau am 2. Dezember von 14 bis 20 Uhr und am 3. Dezember von 10 bis 18 Uhr. Weitere Informationen: Schloss Hof, Telefon 02285/200 00, www.festschlosshof.at; schlossORTH Nationalpark-Zentrum, Telefon 02212/3555, e-mail schlossorth@donauauen.at, www.donauauen.at.

Die Caritas-Werkstatt Krems veranstaltet am Samstag, 2., und Sonntag, 3. Dezember, jeweils von 9 bis 18 Uhr sowie am Montag, 4. Dezember, von 9 bis 16 Uhr in Krems eine Weihnachtsverkaufsausstellung. Zum Verkauf kommen Arbeiten, die von Menschen mit geistiger Behinderung hergestellt wurden, z. B. Gebrauchs- und Ziergegenstände aus Keramik, Tiffany, Holz und Stoff sowie Billets, Bilder, Schmuck oder Kerzen aus Bienenwachs. Weitere Informationen: Hannes Frühwirth, Telefon 02732/875 26, e-mail wst.krems-paulg@stpoelten.caritas.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung