27.11.2006 | 10:50

Enquete der NÖ Landeskliniken-Holding im Landhaus

„Organspende in Niederösterreich“ am 28. November

Die NÖ Landeskliniken-Holding veranstaltet morgen, Dienstag, 28. November, von 15 bis 17 Uhr im Landhaus in St. Pölten die Enquete „Organspende in Niederösterreich“, an der auch die Landesräte Emil Schabl und Mag. Wolfgang Sobotka teilnehmen werden. Prim. Dr. Albert Reiter (Leiter der Abteilung Anästhesie und Intensivmedizin im Landesklinikum Mostviertel Amstetten) spricht dabei über „Spendermeldung und -pflege im peripheren Krankenhaus“, Prim. Dr. Ulf Baumhackl (Leiter der Abteilung Neurologie im Landesklinikum St. Pölten) über „Koma und Hirntod“ und Mag. Edith Freundorfer (Klinische Gesundheitspsychologin des AKH Wien) über „Angehörige und Spenderfamilien“.

Nach einem Patientenreferat kommen Ausführungen von Prim. Univ.Doz. Dr. Otto Traindl (Leiter der 1. Medizinischen Abteilung des Landesklinikums Weinviertel Mistelbach) über „Nierentransplantation - gesundheitliche und ökonomische Aspekte“, von Prim. Univ.Prof. Dr. Ferdinand Mühlbacher (Leiter der Klinischen Abteilung für Transplantation im AKH Wien) über „Ergebnisse von Nieren- und Lebertransplantation“ und von Prim. Prof. Dr. Ernst Wolner (Leiter der Klinischen Abteilung Herz-Thorax-Chirurgie im AKH Wien) über „Herz- und Lungentransplantation in Wien“. Darauf folgen Referate von Mag. Maria-Friederike Preschern (ÖBIG) über „ÖBIG Transplant: Maßnahmen zur Förderung der Organspende“ und von Dr. Andrea Kdolsky über „Transplantationschirurgie - Spenderpflege in NÖ: Vom Ist zum Soll - Positionsbestimmung, Ziele, Ausblick“. Am Ende der Enquete stehen Fragen an die ReferentInnen.

Weitere Informationen: Telefon 02742/31 38 13-337.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung