05.12.2006 | 13:16

Volles Programm im 5. Jahr des St. Pöltner Cinema Paradiso

Heuer mehr als 72.000 Besucher

Nachdem das St. Pöltner Cinema Paradiso zuletzt unter 479 Kinos in 264 Städten bzw. 29 Ländern als bestes Kino Europas mit dem Europa Cinema Award 2006 ausgezeichnet worden ist (die Preisüberreichung in Paris hatten Costa Gavras und Jeanne Moreau vorgenommen), verspricht das St. Pöltner Programmkino auch für das fünfte Jahr seines Bestehens ein volles Programm und Kino für alle. Heuer sind bislang mehr als 72.000 Besucher in das Cinema Paradiso gekommen.

Den ersten Höhepunkt des Dezember-Spielplans markiert Martin Scorseses „Departed – Unter Feinden“ ab 7. Dezember, bereits seit Monatsbeginn ist die witzig-bitterböse Satire „Thank you for Smoking“ zu sehen. Als Oscar-Kandidat 2007 aus der Schweiz kommt der Weihnachtsfilm „Vitus“ mit Bruno Ganz, ebenfalls ab 22. Dezember läuft „Babel“ mit Brat Pitt. Neben dem Weihnachts-Kinderfilm „Morgen Findus wird`s was geben“, der täglich um 15 Uhr gezeigt wird, werden zu Weihnachten auch wie jedes Jahr passende Kinderfilmklassiker gespielt.

Dazu kommen eine Show voller alter Hits und neuer Anekdoten mit Irmgard Knef am 13. Dezember, St. Pöltner Lyrik unter dem Titel „Traumverwoben“ von Mario Kern am 16. Dezember und das Weihnachtskonzert „STILL“ der Betlehem Allstars rund um Otto Lechner und Klaus Trabitsch am 18. Dezember.

Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00, e-mail office@cinema-paradiso.at und www.cinema-paradiso.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung