31.08.2006 | 09:47

Kulturaustausch zwischen Südböhmen und Niederösterreich

Volkskultur NÖ und südböhmische Organisation kooperieren

Vor kurzem sind die Volkskultur Niederösterreich und die südböhmische Folklore-Organisation „JFoS“ (Jihoceské folklorní sdružení) eine Kooperation eingegangen, die zum Ziel hat, den gegenseitigen Austausch von Folkloregruppen aus beiden Regionen zu forcieren und die Bedeutung eines derartigen kulturellen Austauschs verstärkt ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken.

So werden im Rahmen dieser Kooperation einerseits Gruppen der JFoS eingeladen, in Niederösterreich aufzutreten, andererseits erhalten niederösterreichische Gruppen die Möglichkeit, an Veranstaltungen in Südböhmen teilzunehmen. Als erste niederösterreichische Gruppe absolvierte die Trachtenkapelle aus Moorbad Harbach (Bezirk Gmünd) einen Auftritt in Budweis. Für den 1. Oktober ist die Teilnahme einer tschechischen Blaskapelle an einer regionalen Veranstaltung in Moorbad Harbach geplant.

Der Kontakt soll im kommenden Jahr noch verstärkt und ausgebaut werden. So finden 2007 beispielsweise in Kovárov ein Südböhmisches Folklorefestival, in Budweis ein Südböhmisches Volksfest und in Písek ein Internationales Folklorefestival statt, wobei jeweils die Teilnahme niederösterreichischer Gruppen erwünscht ist.

Die Verköstigung bzw. gegebenenfalls Unterbringung der niederösterreichischen Gruppen erfolgt kostenlos vor Ort, auch die Fahrtkosten werden dank einer EU-Förderung von der JFoS übernommen. Die Folklore-Organisation JFoS stellt eine Dachorganisation für insgesamt 21 südböhmische Folkloregruppen dar, unter denen sich auch sieben Kindergruppen befinden.

Heimische Gruppen, die Interesse an einem derartigen Auftritt haben bzw. die selbst eine Gruppe aus Tschechien einladen möchten, können sich unter der Telefonnummer 0664/822 39 63 bzw. unter der e-mail-Adresse waldviertel@volkskulturnoe.at an die Volkskultur Niederösterreich, Mag. Verena Hofstetter, Regionalbetreuung Waldviertel, 3504 Krems-Stein, Donaulände 56, www.volkskulturnoe.at, wenden.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung