29.09.2006 | 13:41

Czettel-Preisverleihung 2006: 22 Projekte wurden ausgezeichnet

Onodi: Czettel ein Vorbild im Natur- und Umweltschutz

Landeshauptmannstellvertreterin Heidemaria Onodi und Landesrat Emil Schabl überreichten heute im Landhaus in St. Pölten die Hans Czettel-Förderungspreise für Natur- und Umweltschutz. Eine Jury unter dem Vorsitz von Dr. Ernst Vitek hatte 24 Projekte zu beurteilen, davon wurden 20 durch Geldpreise und zwei durch Urkunden prämiert. 10.800 Euro wurden an Gemeinden, Vereine, Personen und Schulen in Niederösterreich vergeben.

Hans Czettel war nicht nur ein bekannter Bundes- und Landespolitiker, sondern auch ein Vorbild im Natur- und Umweltschutz, erläuterte Onodi. Wenn unter den 22 Preisträgern auch zahlreiche Schulen zu finden seien, gelte der Dank dafür besonders auch den Lehrerinnen und Lehrern. Sie wünsche jedenfalls, dass SchülerInnen, LehrerInnen, Personen, Vereine und Gemeinden auch weiterhin an Projekten für den Natur- und Umweltschutz arbeiten.

Natur müsse unter dem Motto „Die Welt gehört nicht uns, wir haben sie nur geborgt“ geschützt werden, sagte Naturschutz-Landesrat Emil Schabl.

Nachfolgend die Preisträger: Stadtgemeinde Schwechat: Studie über Luftschadstoffe; Herbert Schauer: CD’s zur Verbesserung der Arten-Kenntnis; Alexander Distl: kostenlose Räder-Verleihdienst in Perchtoldsdorf; Alois Bauer: diverse Pflanzaktionen und Biberschutz; Umweltschutzverein Brunn am Gebirge: Biotope, ein Naturschutzkonzept und ein Naturführer; Kleinregion Tullnerfeld-West bzw. Landwirtschaftliche Fachschule Tulln: Saatgut für Brachflächen entlang von Straßen; Bürgerinitiative Pro Ybbs: Aktivitäten zur Renaturierung der Ybbs; Naturpark Purkersdorf - Sandstein Wienerwald: Adaptierung von Holzlabor und geologischem Lehrpfad; Natur-Kultur-Verein in Guntramsdorf: Naturlehrpfad am Eichkogel; Natur- und Wildpark Buchenberg: Projekte zu den Themen Wald und Wasser; Volksschule Berndorf: Lehrausgänge mit Waldpädagogen; Volksschule Wienerwald: Programm „Ökologie und Gesundheit hautnah erleben“; Volksschule Fischamend: naturnaher Spiel/Erlebnis-Garten; Volksschule Steinabrückl: Projekt „Wasser ist Leben“; Hauptschule Traismauer: Projekt „Nützlingshotel“ mit Nützlingsstationen; Hauptschule Bad Großpertholz bzw. Partnerschule Lomnice: Kräuterrundwanderweg in Deutsch und Tschechisch beschriftet; Hauptschule Sitzendorf an der Schmida: Projekt „Wasser - Abwasser - Müll“; Wirtschaftshauptschule Baden: Revitalisierung des Schulgartens; Hauptschule Oberwaltersdorf bzw. Berg- und Naturwacht: Naturlehrpfad mit Nistkästen und Schautafeln; Gymnasium Horn: Entwicklung einer energiesparenden Schreibtischlampe; Bundesrealgymnasium Berndorf: Projekt „Fair Trade an der Schule - funktioniert das?“; Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe in Wiener Neustadt: Projekt „Das Weidenhaus“ zur Veränderung der Auen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung