20.11.2006 | 11:35

Heute ist Internationaler Tag der Kinderrechte

Im Jahr 1989 wurde die UN–Konvention über die Rechte des Kindes von der UN–Vollversammlung unterzeichnet. Jedes Jahr wird der 20. November weltweit zum Anlass genommen, ganz besonders auf die Situation der Kinder und deren Rechte sowie auf die Bedeutsamkeit der Kinderrechtskonvention (KRK) aufmerksam zu machen.

Anlässlich des Internationalen Tages der Kinderrechte organisierte die NÖ Kinder & Jugend Anwaltschaft (NÖ kija) in Kooperation mit den Kinderschutzzentren möwe und kidsnest sowie Traumfänger – Christoph Rabl eine Metropolentour durch Niederösterreich mit dem Kindermusiktheater „Kinder haben Rechte – oder …“.

Das Stück wurde in Mistelbach, Amstetten, Mödling und Gmünd von über 1.000 Kindern gesehen, womit ein weiterer Beitrag zur Sensibilisierung in Sachen Kinderrechte geleistet werden konnte. Das Stück kann von Volks– und Hauptschulen bei Traumfänger (www.traumfaenger.co.at) gebucht werden und wird von der NÖ kija gefördert.

Weitere (präventive) Angebote der NÖ kija sind das Schnupperprogramm für Volksschulen zur Mediativen Pädagogik „Konflikte sind zum Lösen da“, Vorträge zur (Prävention) von sexueller Gewalt und dem NÖ Jugendgesetz und anderes mehr.

„Kinder sind eigenständige Individuen und haben das Recht auf eine eigene Identität, die es zu schützen und zu respektieren gilt. Die Einhaltung der Kinderrechtskonvention ist die beste Prävention und schützt Kinder“, so die NÖ Kinder & Jugend Anwältin Gabriela Peterschofsky-Orange.

Weitere Informationen unter www.kija-noe.at


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung