07.11.2006 | 11:12

Sitzung der NÖ Landesregierung

Die NÖ Landesregierung unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll fasste heute u. a. folgende Beschlüsse:

Für die Infrastrukturmaßnahmen der Shakespeare-Festspiele auf der Rosenburg wurde ein Finanzierungsbeitrag in der Höhe von 150.000 Euro genehmigt.

Der Anschaffung von 41 Messwerterfassungsanlagen und einer Visualisierungseinheit sowie der zugehörigen Kommunikations- und Sichtgeräte, Kabeln und Dienstleistungen wurde zugestimmt. Die Anschaffungskosten betragen 197.100,95 Euro. Damit sollen die völlig veralteten und ausfallsanfälligen Messwerterfassungsanlagen des NÖ Luftgütemessnetzes erneuert werden.

Für die Anschaffung eines Tanklöschfahrzeuges für eine Freiwillige Feuerwehr in Niederösterreich wurde ein Betrag von 63.360 Euro zur Verfügung gestellt.

Weiters wurden für 22 Projekte insgesamt 2.757.717,04 Euro aus Mitteln des NÖ Landschaftsfonds bereitgestellt.

Ebenso wurde für das Projekt „Große Tulln (Laabenbach), Hochwasserschutz Neulengbach, Pendelrampe - Modellversuch“ in der Höhe von 110.00 Euro zugestimmt und ein 50-prozentiger Landesbeitrag (55.000 Euro) bewilligt.

Die Mittel aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) für den Europäischen Bioenergieförderverein in Vitis zur Förderung des Projektes „BIOPOWERPARK - Der Landwirt als Energiewirt“ im Rahmen des Projektes INTERREG IIIA Österreich-Tschechien in der Höhe von 73.030 Euro wurden genehmigt.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung