03.11.2006 | 11:05

Ab heute 22. „Langenloiser Herbst“

Reichhaltige Kulturwochen bis 26. November

In Langenlois startet heute, Freitag, 3. November, mit der Vernissage zur Ausstellung „Schön“ von Prof. Oswald Oberhuber um 19 Uhr im Ursin Haus der mittlerweile 22. „Langenloiser Herbst“, der bis 26. November drei reichhaltige Kulturwochen bietet. Als ersten Programmpunkt nach der Eröffnung präsentiert der Schauspieler Jürgen Hirsch morgen, Samstag, 4. November, um 20 Uhr im Gasthaus Schneider unter dem Titel „Mörder, Mieder, Moderduft“ Moritaten aus drei Jahrhunderten. Am Sonntag, 5. November, liest Karl Schierer um 17 Uhr im „Blick.Punkt.Langenlois“ eigene literarische Werke, musikalisch begleitet wird er von der Liedertafel Langenlois.

Auch in Folge wechseln sich regionale Künstler mit international bekannten Namen ab, so sind im weiteren etwa Erwin Steinhauer, Josef Mikl und Brigitte Bruckner-Mikl in Langenlois präsent. Der bekannte Schauspieler wird am Samstag, 11. November, um 19 Uhr in der Sporthalle bei der „Weintaufe 2006“ die Patenschaft des heurigen Weines übernehmen. Josef Mikl, der u. a. die Decken- und Wandbilder im 1997 wieder eröffneten Großen Redoutensaal der Wiener Hofburg schuf, zeigt mit seiner Gattin Brigitte Bruckner-Mikl in der Raiffeisenbank Malerei und Grafik; die Eröffnung ist für Freitag, 10. November, um 19 Uhr angesetzt.

Nähere Informationen und das detaillierte Programm beim Stadtamt Langenlois unter 02734/2101-14, Ulli Paur, e-mail ulrike.paur@langenlois.at und www.langenlois.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung