19.09.2006 | 10:21

NÖ Industrie lädt zu „Tage der offenen Tür“

Bereits 61 Betriebe nehmen daran teil

In der österreichischen Wirtschaftslandschaft ist die Industrie der wichtigste Innovations- und Wachstumsmotor. Die Betriebe sind direkt und indirekt für mehr als 40 Prozent der Wertschöpfung verantwortlich und exportieren jährlich Waren im Wert von rund 10.000 Euro pro Einwohner. Um die große Bedeutung der Industrie, vor allem auch in Niederösterreich, möglichst vielen Menschen zu verdeutlichen, hält erstmals die Landesgruppe der Industriellenvereinigung (IV) gemeinsam mit der Sparte Industrie der NÖ Wirtschaftskammer vom 21. bis 23. September „Tage der offenen Tür“ in Industriebetrieben ab. Bis jetzt haben sich 61 Unternehmen zur Teilnahme entschlossen.

Diese „Tage der offenen Tür“ sollen eine breite Leistungsschau renommierter niederösterreichischer Betriebe bieten, heimische Spitzenprodukte vorstellen und die Bedeutung des einzelnen Industriebetriebes für die regionale und überregionale Wirtschaft herausstreichen.

„Eine erfolgreiche Industrie braucht weiterhin richtige Rahmenbedingungen. Dazu gehören vor allem sichere und leistbare Energie, der fortgesetzte Ausbau der Infrastruktur sowie nachhaltige Investitionen in Ausbildung, Forschung und Entwicklung“, betont dazu Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann. Niederösterreich habe mittlerweile in vielen Bereichen national wie auch international eine Vorbildfunktion eingenommen. Der wichtige Schritt zum Wissens-, Ausbildungs- und High Tech-Standort sei mit dem NÖ Technopolprogramm in weiten Feldern gelungen, ist Gabmann überzeugt.

Nähere Informationen und Liste der teilnehmenden Firmen: Industriellenvereinigung Niederösterreich, Karin Celeda, Telefon 01/711 35-2442, www.iv-niederoesterreich.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung