29.12.2006 | 10:35

Neues Infoblatt „Hygiene im Alltag“ der „umweltberatung"

Tipps für umwelt- und gesundheitsschonendes Reinigen

Sowohl für das alltägliche Saubermachen als für gründlichen Festtagsputz reichen ganz einfache Mittel; Spezialreiniger und Desinfektionsmittel sollten besser im Regal bleiben, um Gesundheit und Umwelt zu schonen. Im neuen Infoblatt „Hygiene im Alltag“ gibt „die umweltberatung" Tipps, wie Haus und Wohnung mit einfachen Mitteln sauber werden.

Demnach reichen Allzweckreiniger, Neutral- und Seifenreiniger aus, um den Schmutz zu beseitigen. Für Hochglanz bei Armaturen und anderen glatten Oberflächen sorgen Mikrofaser- und Kunststofftücher. Um Keime nicht nach Hause einzuschleppen, gibt es laut „umweltberatung“ zwei ganz einfache Regeln: die Schuhe gleich bei der Eingangstür ausziehen und Hände waschen.

In der Küche wiederum sollten Geschirr- und Schwammtücher stets luftig aufgehängt werden, so dass sie zwischendurch immer wieder trocknen, weil feuchte Tücher ein idealer Nährboden für Keime sind. Beim Geschirrspülen reicht eine Temperatur von 50° C aus, um das Geschirr hygienisch einwandfrei zu reinigen. Prinzipiell gilt für den Einsatz von Reinigungsmitteln: Weniger ist mehr und sauberer als sauber wird es auch mit mehr Putzmitteln nicht, ist man bei der „umweltberatung“ überzeugt.

Das zweiseitige Infoblatt „Hygiene im Alltag“ mit praktischen Tipps ist auf www.umweltberatung.at kostenlos downloadbar. Direkter Link zum Download (PDF 130 KB): http://images.umweltberatung.at/htm/hygiene-im-alltag-infobl-reinigung.pdf. Nähere Informationen und Bestellungen (zum Preis von 1,50 Euro plus Versandkosten) bei der „umweltberatung“ Niederösterreich unter 02742/718 29.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung