07.08.2006 | 09:27

Weinbaulexikon niederösterreichischer Mundartausdrücke

Elisabeth Arnberger erklärt längst vergessene Worte

Im Herbst erscheint im Vier-Viertel-Verlag „Am Weg zum Wein – ein Wurzelwerk von Elisabeth Arnberger“, ein Lexikon des Wortschatzes rund um die Weinkultur in Niederösterreich.

In diesem Werk werden sowohl moderne fachsprachliche Begriffe als auch alte Mundartausdrücke aus dem Weinbau erklärt und definiert. Die Autorin geht auch auf Ausdrücke ein, die mit der Botanik, der Bodenkultur, der bäuerlichen Arbeitswelt und der Volkskunde zu tun haben. Diese spezielle Terminologie war teilweise nur in einem eng begrenzten Gebiet in Gebrauch, hat sich im Laufe der Zeit verändert oder wurde ersetzt.

Beispiele dafür sind das „Altl“ und der „Bocksbeutel“. Wenn ein Wein „a Altl“ hat, hat er einen Weinfehler, einen Alterston. Ein „Bocksbeutel“ wiederum ist eine flache Flasche mit kurzem Hals, die für fränkische Weine üblich ist, mittlerweile aber in Österreich selten geworden und von der EU nicht erlaubt ist.

Elisabeth Arnberger dissertierte über die Flurnamen rund um Krems an der Donau. Die Idee, ein Lexikon rund um den Wein-Wortschatz zu schreiben, wurde von der Direktorin des Institutes für Namen- und Dialektlexika der Akademie der Wissenschaften angeregt.

Weitere Informationen: Vier-Viertel-Verlag, Dr. Elena Ostleitner, Telefon 02287/548 72, 0699/17 87 54 87, e-mail office@vierviertelverlag.at, http://vierviertelverlag.twoday.net/.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung