19.10.2006 | 09:42

Beratungstag für DiabetikerInnen am Landesklinikum Melk

Besseres Verständnis der Stoffwechselerkrankung

Am Landesklinikum Mostviertel Melk wurde kürzlich ein Beratungs- und Servicetag für DiabetikerInnen abgehalten. Durch derartige Schulungen der Betroffenen und deren Angehörigen wollen die Diabetes-ExpertInnen des Hauses ein besseres Verständnis dieser chronischen Stoffwechselerkrankung erzielen.

Neben eingehender Beratung wurden dabei auch Blutzuckermessgeräte überprüft und ausgetauscht, die PatientInnen neu eingeschult. Für blinde oder stark sehbehinderte PatientInnen wurden bei Bedarf „sprechende“ Glukosemessgeräte organisiert. Nicht zuletzt wurde eine Terminvereinbarung für Gruppenschulung am Landesklinikum getroffen.

Das Diabetesteam am Landesklinikum Mostviertel Melk besteht aus fünf ÄrztInnen, zwei Diätologinnen und einer Diabetesberaterin. Die Diabetikerambulanz, also die Beratung von Patienten vom Diabetes Typ I und II, hat jeden Dienstag von 8 bis 12 Uhr geöffnet, eine Terminvereinbarung ist erforderlich.

Nähere Informationen: Landesklinikum Mostviertel Melk, Renate Kreuzer, Telefon 02752/521 21-501, e-mail renate.kreuzer@melk.lknoe.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung