03.08.2006 | 10:57

Obstbaumpflanzaktion im Mostviertel

Baumbestand soll somit laufend erneuert werden

Das Regionalmanagement Mostviertel lädt im Herbst wieder ein, durch die Pflanzung junger Obstbäume den Obstbaumbestand in der Region zu erhalten, zu erweitern und zu erneuern. Diese geförderte Aktion wird seit Jahren im Mostviertel durchgeführt.

Besitzer von landwirtschaftlich genutzten Flächen, aber auch Grundstücksbesitzer ohne solche Nutzflächen können ein Baumset mit Hochstammbaum, Pflock und Holzlattenschutz erwerben. Für Besitzer landwirtschaftlicher Nutzflächen ist das um 10 Euro möglich, für Personen ohne solche Nutzflächen um 25 Euro.

Ziel des Regionalmanagements Mostviertel ist die Verjüngung des Obstbaumbestandes. Junge und gesunde Bäume sind resistenter gegen Krankheiten wie Feuerbrand oder viröser Birnenverfall. Dazu sind viele Bäume im Mostviertel überaltert und drohen damit abzusterben.

Angeboten werden vorwiegend alte Obstsorten wie Speiseäpfel und -birnen, Mostäpfel und -birnen.

Weitere Informationen: Regionalmanagement Mostviertel, 3300 Amstetten, Gießhübl 7, Telefon 07472/681 00, e-mail regionalmanagement@mostviertel.at, www.noe-west.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung