10.08.2006 | 10:04

NÖ Firma erreicht mit innovativem Produkt Weltmarktführerschaft

Transportbehälter für Hummeln wird zum Verkaufsschlager

Zu einem echten Verkaufsschlager, der weltweit seine Abnehmer findet, haben sich die Transportbehälter für Hummeln entwickelt, die von der Wellpappenfabrik SCA Packaging Welpa aus Margarethen am Moos produziert werden. Im vergangenen Jahr wurden von den neuartigen Hummelkästen rund 400.000 Stück verkauft. Hauptabnehmer der Spezialbehälter aus Niederösterreich, für die das Unternehmen 2004 sowohl den Österreichischen Staatspreis für vorbildliche Verpackung als auch in der brasilianischen Metropole Sao Paolo die Auszeichnung „World Star for Excellence in Packaging“ erhalten hat, ist die Firma Koppert Biological Systems aus den Niederlanden. Die Holländer bestücken die aus Margarethen am Moos gelieferten Kisten mit Hummeln und verschicken die Behälter zu Kunden in aller Welt. Aufgabe der Insekten am Bestimmungsort ist dann die natürliche Befruchtung – vor allem von Tomatenplantagen.

Die aus Wellpappe bestehenden, mit einer Kantenlänge von rund 25 Zentimetern annähernd würfelförmigen Kisten fassen bis zu 50 Insekten. Dank der Verpackung, die vor Hitze und Kälte gleichermaßen schützt, und eines ausgeklügelten Belüftungssystems genießen die Hummeln im Innenraum ein angenehmes Klima. Als Nahrung wird Zuckerwasser in einem eigenen Kunststofftank mitgeführt.

Was kaum bekannt ist: Von 70 Kulturpflanzen, die von Insekten bestäubt werden, sind 35 auf Hummeln angewiesen. Die „pelzigen Brummer“ sind die wichtigsten Bestäuber von Obstbäumen, Tomatenpflanzen, Kleefeldern und Wildblumen. Ohne Hummeln gäbe es keine Apfel-, Gurken-, Paprika- oder Paradeiserernte.

Die Firma SCA Packaging Welpa aus dem Bezirk Bruck an der Leitha verarbeitet hauptsächlich Rohpapiersorten, die aus gesammeltem Altpapier erzeugt werden. 2005 hat die SCA Packaging Welpa mit ihren 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern 35.000 Tonnen Rohpapier zur Herstellung von 140 Millionen Verpackungen aus Wellpappe verarbeitet. Wichtigste Absatzmärkte sind die Lebensmittel-, Getränke- und Metallverarbeitende Industrie. Im abgelaufenen Geschäftsjahr erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 27 Millionen Euro.

Nähere Informationen: www.sca-welpa.at, www.koppert.com.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung