11.09.2006 | 09:44

Neue Ortsdurchfahrt in Kirchschlag

In Kirchschlag im Bezirk Zwettl wurde die Ortsdurchfahrt neu gestaltet. Die Gesamtbaukosten für dieses Vorhaben, das in einem Zeitraum von sechs Monaten umgesetzt wurde, beliefen sich auf 350.000 Euro. 130.000 Euro steuerte das Land Niederösterreich bei, 220.000 Euro übernahm die Marktgemeinde Kirchschlag.

Nach der Verlegung sämtlicher Einbauten wie etwa Kanal, Wasser- und Stromleitungen wurden neben der Erneuerung der Fahrbahn auch sämtliche Nebenflächen neu gestaltet. Durch Einfriedungen entlang der Ortsstraße konnte ausreichend Platz für Nebenflächen wie etwa Parkplätze geschaffen werden. Zudem wurden im Zuge der Baumaßnahme zahlreiche Haus- und Grundstückszufahrten neu errichtet. Die Gesamtausbaulänge beläuft sich rund 530 Meter. Bei der neuen Ortsdurchfahrt handelt es sich um die Straße mit der Bezeichnung L 7191.

In den vergangenen zwölf Jahren wurden auf Niederösterreichs Straßen mehr als 1.000 Kilometer Ortsdurchfahrten neu gestaltet. Im Rahmen von so genannten „Vorher/Nachher-Untersuchungen“ wurde festgestellt, dass sich das Unfallgeschehen um bis zu 80 Prozent verringert hat.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Ing. Markus Hahn, Telefon 02742/9005-14737, e-mail markus.hahn@noel.gv.at, bzw. Marktgemeinde Kirchschlag, Telefon 02872/7226.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung