15.09.2006 | 09:29

Spatenstich für Wasserversorgungsanlage Bisamberg

Plank: 6 Millionen Euro für höchste Trinkwasserqualität

Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank nimmt heute, Freitag, 15. September, in Bisamberg den Spatenstich für die neue EVN-Wasserversorgungsanlage Bisamberg bzw. Rußbachtal vor. „In die neue, rund 30 Kilometer lange Leitung vom Brunnenfeld Mollersdorf nördlich von Tulln nach Bisamberg werden fast 6 Millionen Euro investiert“, betont dazu Plank. Die Fertigstellung der Leitung ist für Ende 2007 geplant.

Die bisherige Wasserversorgung dieser Gemeinden war durch einen sehr hohen Härtegrad gekennzeichnet, der vor allem technischen Haushaltsgeräten und –maschinen arg zusetzte. Der Härtegehalt betrug bisher 30 Grad und wird künftig nur noch zwischen 20 und 25 Grad liegen. Durch die neue Leitung besteht die Möglichkeit der Vernetzung eines sehr großen Versorgungsgebietes von evn Wasser, in das das Brunnenfeld Palt bei Göttweig, das Brunnenfeld Gemeinlebarn bei Traismauer und das Brunnenfeld Mollersdorf einspeisen können.

„Niederösterreich investiert nicht nur in die Qualität von Trinkwasser, sondern auch in die Verbesserung der Qualität von Fließgewässern und Grundwasser. Wasser ist unser wichtigstes Grundnahrungsmittel, wir haben die Verpflichtung, für einwandfreies Wasser Sorge zu tragen. Auch im Sinne unserer nächsten Generationen“, so Plank.

Weitere Informationen: e-mail christian.milota@noel.gv.at, Telefon 02742/9005-12701.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung