15.12.2006 | 09:46

„Römischer Weihnachtsmarkt“ in Bad Deutsch-Altenburg

Römische Münzen, Spiele und kulinarische Leckerbissen

Inspiriert vom römischen Fest der „Saturnalien“, findet kommendes Wochenende, 16. und 17. Dezember, im Garten des Archäologischen Museums Carnuntinum in Bad Deutsch-Altenburg jeweils von 13 bis 18 Uhr ein „Römischer Weihnachtsmarkt“ statt. Dabei trifft man auf nach römischem Vorbild gekleidete Handwerker und Händler, kann seine eigenen Münzen prägen, Kerzen ziehen und neben römischen Töpferwaren und Spielen unter anderem auch Edelsteine erstehen. Für hungrige „RömerInnen” gibt es Stärkungen nach römischen Rezepten sowie traditionelle österreichische Weihnachtsspezialitäten. Die Jubiläumsausstellung „Legionsadler & Druidenstab – Vom Legionslager zur Donaumetropole“ im Museum Carnuntinum kann ebenfalls besichtigt werden. Der Eintritt zum Weihnachtsmarkt ist gratis.

Die „Saturnalien“ dauerten in der Antike vom 17. bis 23. Dezember und waren vor allem von gegenseitigen Geschenken geprägt. Dieser Brauch wurde in unsere Weihnachtszeit übernommen.

Nähere Informationen: Archäologischer Park Carnuntum Betriebsges.m.b.H., Telefon 02163/3377-0, e-mail info@carnuntum.co.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung