18.08.2006 | 09:50

Eröffnung der Ortsdurchfahrt Kainreith-Walkenstein am 20. August

Sicherheit durch Umbau gewährleistet

Am Sonntag, 20. August, wird um 10 Uhr in der Gemeinde Sigmundsherberg die Ortsdurchfahrt Kainreith-Walkenstein eröffnet. Die menschen- und umweltgerechte Ortsraumgestaltung wurde von der Marktgemeinde Sigmundsherberg gemeinsam mit dem NÖ Straßendienst geplant und verwirklicht.

Die Landesstraße L 1155 wies in Kainreith und Walkenstein vor der Verlegung notwendiger Einbauten Netzrisse und Unebenheiten auf, wodurch auf einer Länge von 900 Metern der gesamte Straßenoberbau erneuert wurde. In die Einbautenverlegungen wie Verkabelung, Erdgasverlegung, Straßenbeleuchtung und Kanalbau wurden von der Marktgemeinde Sigmundsherberg 1,9 Millionen Euro investiert. Zudem wurden Gehsteige, Abstellflächen, Verbreiterungen und Grünanlagen neu angelegt und gestaltet. Die Gesamtkosten für den Bau der 1,4 Kilometer langen Straße inklusive Gehsteigen und Abstellflächen beliefen sich auf 490.000 Euro, wobei 290.000 vom Land Niederösterreich getragen wurden.

Die Zielsetzung des NÖ Straßendienstes bei der Neuerrichtung des Straßenraumes war, den vielfältigen Nutzungsansprüchen gerecht zu werden. Im Vordergrund standen dabei nicht die Fahrzeuge, sondern die Bedürfnisse der Menschen. Ein weiteres Anliegen war natürlich die Sicherheit, denn statistisch gesehen verringert sich die Unfallhäufigkeit bei den in den letzten zehn Jahren neu gestalteten Ortsdurchfahrten um bis zu 80 Prozent.

Weitere Informationen: Ing. Markus Hahn, Telefon 02742/9005-14737, e-mail markus.hahn@noel.gv.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung