03.10.2006 | 08:45

4. Waldviertler Medientage in Raabs an der Thaya

„Europa und die europäische Öffentlichkeit“ am 5. und 6. Oktober

Als Ort des Treffens, der Begegnung und des gegenseitigen Gedankenaustausches zwischen JournalistInnen aus Österreich, der Slowakei, Tschechien und Ungarn wollen die mittlerweile 4. Waldviertler Medientage – heuer am Donnerstag, 5., und Freitag, 6. Oktober, in der Liebnitzmühle in Raabs an der Thaya – wieder ins Zentrum der mitteleuropäischen medialen Öffentlichkeit rücken.

Die Waldviertler Medientage, eine Kooperation zwischen der Waldviertel Akademie, der NÖ Landesakademie und der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik, verstehen sich als Forum, das Medienvertreter aus neuen EU-Ländern und Österreich vernetzt und so eine einzigartige Basis für internationalen medialen Austausch bietet. Die Veranstaltung beginnt am 5. Oktober um 15 Uhr mit einer Podiumsdiskussion, die offizielle Eröffnung wird um 18 Uhr durch Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner vorgenommen.

Die JournalistInnen und ExpertInnen setzen sich heuer mit dem Thema „Europa und die europäische Öffentlichkeit“ auseinander. Diskutiert wird unter anderem, inwieweit es innerhalb der Europäischen Union gelungen ist, eine gemeinsame Öffentlichkeit herzustellen, oder ob Europa-Themen noch immer gar nicht oder nur durch die „nationale Brille“ behandelt werden. Weitere Themen sind eine Bilanz der österreichischen Ratspräsidentschaft sowie die Fragestellung, ob die Europäische Verfassung „tot“ ist.

Nähere Informationen bei der Waldviertel Akademie unter 02842/537 37, Mag. Niklas Perzi, e-mail waldviertel.akademie@wvnet.at und www.waldviertelakademie.at, bzw. 0650/748 10 84, Anja Brunner, e-mail anja.brunner@chello.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung