11.07.2006 | 12:43

Carnuntum im heurigen Jubiläumsjahr

Zahlreiche Veranstaltungen auch im Sommer

Die einstige römische Metropole Carnuntum feiert in diesem Jahr ihr 2000-jähriges Bestehen. Aus diesem Grund steht im Archäologischen Park Carnuntum heuer eine Reihe von Aktivitäten in den Bereichen Kultur, Abenteuer und Erlebnis für die ganze Familie auf dem Programm.

So kann man etwa im Museum Carnuntinum in Bad Deutsch-Altenburg, wo heuer die Sonderausstellung „Legionsadler und Druidenstab“ gezeigt wird, in die Frühzeit Carnuntums eintauchen. Im Freilichtmuseum Petronell hingegen kann täglich das am Originalstandort und in der Bautechnik der alten Römer neu errichtete „Haus des Lucius“ besichtigt werden. In diesem Zusammenhang werden auch täglich ab 14 Uhr spezielle Kinderführungen mit Julius Carnuntinus angeboten. Dabei führt der „moderne“ Lucius die Kinder spielerisch durch seine Welt, wobei allerhand Abenteuer erlebt werden können.

Am 22. und 23. Juli sowie am 5. und 6. August kann jeweils von 9 bis 17 Uhr am „Schauplatz Zivilstadt“ der „Alltag bei den Römern“ erlebt werden. Es werden in diesem Rahmen Aktivitäten wie Filzen, Leinen weben, Brot backen und diverse Spiele angeboten. Zudem können römische Speisen nach Originalrezepten verkostet und bei Führungen kann das zivile Leben in einer römischen Metropole erlebt werden. In einem Streichelzoo werden zudem Tiere gezeigt, die bereits von den alten Römern als Haustiere gehalten wurden.

Ein weiteres Highlight ist am 26. August von 10 bis 18 Uhr die Veranstaltung „Schauplatz Militärstadt“, bei der man „Junge Römer bei der Legion“ treffen kann. Dabei haben römische Legionäre im antiken Amphitheater in Bad Deutsch-Altenburg ihr Lager aufgeschlagen und laden zum Mitmachen bei verschiedenen Aktivitäten wie etwa Bogenschießen oder Exerzieren ein. Kinder können selbst Schwert und Schild oder ein Katapult basteln. Weiters werden Kampfvorführungen der Legionäre gezeigt.

Nähere Informationen: Archäologischer Park Carnuntum Betriebsges.m.b.H., Dr. Markus Wachter, 2404 Petronell-Carnuntum, Hauptstraße 3, Telefon 02163/3377.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung