03.07.2006 | 15:34

Österreich-Radrundfahrt in Gars am Kamp gestartet

Gabmann: Radtourismus ist wichtiger Wirtschaftsfaktor in NÖ

In Gars am Kamp startete Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann heute die 58. Internationale Österreich-Radrundfahrt, die mit Ausnahme von Vorarlberg – die Gesamtlänge beträgt 1.066 Kilometer - durch alle Bundesländer führt. Die erste Etappe - 160 Fahrer sind am Start – hat eine Länge von 149 Kilometern, sie führt durch das Waldviertel, das Ziel ist wiederum Gars am Kamp. In der Folge führt die Route dann weiter über Linz und die Stadt Salzburg in den Westen mit den Klassikern Kitzbüheler Horn und Großglockner, ehe der Tour-Dross nach Osttirol, Kärnten, der Steiermark, in Podersdorf am Neusiedlersee und in Wien Station macht.

Für Gabmann ist der Radtourismus in Niederösterreich ein wichtiger touristischer und wirtschaftlicher Faktor. Niederösterreich sei auf Grund der optimalen geografischen Gegebenheit, der schönen Landschaft und der zahlreichen Sehenswürdigkeiten ein „Eldorado“ für Radfahrer. In den letzten Jahren habe man 4.200 Kilometer Radrouten in Niederösterreich geschaffen. An konkreten weiteren Maßnahmen, Niederösterreich als das Radtourismusland zu etablieren, nannte Gabmann die stärkere Positionierung der sieben niederösterreichischen Hauptradrouten inklusive Infrastrukturausbau sowie eine Internationalisierung der Radrouten gemeinsam mit den Nachbarländern.

Das Land Niederösterreich hat seit 1987 rund 27 Millionen Euro in den Ausbau des heimischen Radwegenetzes investiert. In den nächsten Jahren sollen in die qualitative Weiterentwicklung dieses Netzwerkes weitere 16 Millionen Euro fließen. Dieses Investitionsvolumen soll vor allem in den Donauradweg, den Euro-Velo 9, den Kamp-Thaya-March-Weg, den Traisentalweg, den Piestingtalweg, den Triestingtal- und Göslentalradweg sowie den Thermenradweg fließen.

Zudem haben sich ganze Regionen wie das Wein- oder das Mostviertel dem Radtourismus verschrieben. In diesem Zusammenhang haben sich auch viele als „RADfreundliche Betriebe“ im Gast- und Hotelgewerbe zertifizieren lassen und bieten ein speziell auf Radfahrer zugeschnittenes Service an.

Nähere Informationen: www.hervis-tour.at, Niederösterreich-Werbung, Mag. Jutta Zachar, Telefon 01/536 10-6134, www.niederoesterreich.at,


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung