27.06.2006 | 11:15

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von Wolkersdorfer Wienerliedern bis Weikersdorfer Schlosskonzerte

Als letzte Veranstaltung vor der Sommerpause bietet die „babü” in Wolkersdorf am Donnerstag, 29. Juni, ab 20.30 Uhr einen Auftritt des Duos Schlader Orlansky, das - bei Schönwetter im Wirtshausgarten – einen Abend mit Wiener Liedern, Volksliedern und alten Schlagern gestaltet. Nähere Informationen und Karten in der „babü” Wolkersdorf unter 02245/83 37 42, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at, www.babue.com und www.stadtwirtshaus.at/babue.

Im Schloss Rohrau finden von Freitag, 30. Juni, bis Sonntag, 2. Juli, die 3. Haydn-Tage statt: Eröffnet wird das Festival mit Werken von Joseph und Johann Michael Haydn, Mozart und Amalie von Preußen; am Tag darauf wird in Liedern und Texten der „Heitere Haydn“ präsentiert; abgeschlossen wird am Sonntag mit einem Hochamt und zwei Konzerten mit Musik von Johann Michael Haydn. Nähere Informationen und Karten auf Schloss Rohrau unter 02164/22 53 16.

Am Freitag, 30. Juni, hat auch das heurige Festival Retz sein erstes Konzert auf dem Programm: Ab 22 Uhr spielen Viola Falb und Band am Hauptplatz neu interpretierte Jazzstandards. Am Samstag, 1. Juli, folgen am Hauptplatz die Damen des A-cappella-Quartetts Velvet Voices; Beginn ist ebenfalls um 22 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Festival Retz unter 02942/2223-52, e-mail office@festivalretz.at und www.festivalretz.at.

Jazz ist am Freitag, 30. Juni, auch in Poysdorf zu hören: Unter dem Motto „Dixie & Wine“ spielen ab 20 Uhr im Weingut Taubenschuss im Rahmen des „Jazz & Wine Summer“ Wolfgang Friedrich und die New Orleans Dixieland Band. Nähere Informationen bei „Jazz & Wine“ unter 02552/3770, e-mail schreibers@nanet.at und www.jazzandwine.at.

Ein „La Grande Fiesta Latina“ Salsa-Sommerfest feiert die „Kulturmü´µ“ in Hollabrunn am Freitag, 30. Juni: Ab 20 Uhr werden open air Live-Musik, Tanzeinlagen, Samba, Salsa und Latin-Fun geboten. Nähere Informationen und Karten bei der „Kulturmü´µ“ Hollabrunn unter 02952/202 48 oder 0699/115 33 556, e-mail mehl@kulturmue.at und www.kulturmue.at.

Das Warehouse St. Pölten begibt sich am Freitag, 30. Juni, ab 22 Uhr mit einer „Semester Ending Party“ inklusive DJ Rotation in die Sommerpause. Nähere Informationen und Karten beim Warehouse St. Pölten unter 02742/714 00-630, e-mail info@w-house.at und www.w-house.at.

Der letzte Schultag am Freitag, 30. Juni, dominiert musikalisch auch Horn: Von 12 bis 17 Uhr wird im Freibad der „Schulschlusst.raum“ gefeiert; mit dabei sind die Musikgruppe Inkululeko mit afrikanischen Rhythmen, Lukas Strummer und Band sowie die Hip Hop-Formation Pimpin Girls. Nähere Informationen unter 0676/846 416 17, Clara Schöner.

„Virtuoses für Trompete und Orgel“ bietet das Orgelfest Stift Zwettl am Samstag, 1. Juli, um 18 Uhr in der Stiftskirche: Ludwig Güttler, Johannes Bigenzahn und Festival-Initiatorin Elisabeth Ullmann bringen Werke von Bach, Loeillet, Purcell und Krebs zur Aufführung. Nähere Informationen und Karten beim Stift Zwettl unter 02822/550-17 bzw. bei der Info-Hotline 0800/24 24 80, e-mail info@stift-zwettl.at und www.stift-zwettl.at.

Auch die Göttweiger Stiftskonzerte werden am Samstag, 1. Juli, fortgesetzt: Unter dem Titel „Ave Maris Stella. Stift Göttweig und die Hofkomponisten der Habsburger“ spielt Josef Stolz um 18.30 Uhr im Altmann-Saal Werke der Barockzeit aus dem Göttweiger Musikarchiv. Nähere Informationen und Karten beim Stift Göttweig unter 02732/855 81-231 und 332 sowie e-mail tourismus@stiftgoettweig.at.

Ebenfalls am Samstag, 1. Juli, gestalten Walter Sengstschmid, der Stiftschor Neukloster und die Wiener Neustädter Instrumentalisten um 20 Uhr im Neukloster Wiener Neustadt ein Kirchenkonzert mit Werken von Kopecky, Treffner, Nistl und Lachmann. Nähere Informationen beim Neukloster Wiener Neustadt unter 02622/231 02.

Am Samstag, 1. Juli, beginnen auch am Bellevue-Platz über dem Beethoventempel im Kurpark Baden die heurigen Mondscheinkonzerte, die bis 26. August jeden Samstag bei Schönwetter stattfinden. Nähere Informationen beim Bürgerservice der Stadtgemeinde Baden unter 02252/868 00-700, e-mail buergerservice@baden.gv.at.

Am Sonntag, 2. Juli, erklingt dann in Baden um 16.30 Uhr in der Villa Strecker (bei Schlechtwetter um 17 Uhr im Casino Baden) das Heinrich Strecker-Gartenkonzert „Ein Leben für die Musik“ mit den Malat Schrammeln, dem Klangbogen Neunkirchen u. a. Nähere Informationen und Karten beim Ticketservice Frauenbad Baden unter 02252/868 00-522.

Franz Schuberts „Schwanengesang“ mit Georg Golser und Stephen Delaney steht im Mittelpunkt eines Konzertes der Meisterklassen Gutenstein am Sonntag, 2. Juli, um 16 Uhr in der Wallfahrtskirche Mariahilfberg. Nähere Informationen und Karten bei den Meisterklassen Gutenstein unter 02634/7788 oder 01/587 92 95.

Bläserquintette und -quartette umfasst ein Konzert der Ignaz Joseph Pleyel Gesellschaft am Sonntag, 2. Juli, um 19 Uhr im Schloss Niederleis. Nähere Informationen bei der Internationalen Ignaz Joseph Pleyel Gesellschaft unter 02955/706 45, e-mail adolf.ehrentraud.pleyel@aon.at und www.pleyel.at.

Am Sonntag, 2. Juli, wird auch um 19 Uhr in der ehemaligen Synagoge von St. Pölten die 16. Internationale Sommerakademie eröffnet. Das Musikprogramm zu „Die ‚Wahrheit’ der Erinnerung. Jüdische Lebensgeschichten“ gestalten Annette Schönmüller und Anna Sushon mit Viktor Ullmanns „Drei jiddische Lieder“ op. 53: „Berjoskele“, „Margarithelech“ und „A Mejdel in die Johren“. Nähere Informationen beim Institut für Geschichte der Juden in Österreich unter 02742/771 71, e-mail office@injoest.ac.at und www.injoest.ac.at.

Ebenfalls am Sonntag, 2. Juli, wollen die Volkskultur NÖ und die Stadtgemeinde Mödling ab 15 Uhr den Steinbruch an der Goldenen Stiege zum Klingen bringen; mit dabei sind u. a. die Blasmusik der Stadt Mödling, der Wienerwald-Viergesang, die Seggauer Tanzlmusi und D’Urltaler. Bei Regen entfällt die Veranstaltung; nähere Informationen und Karten unter 02236/427 81.

Schließlich beginnen am Dienstag, 4. Juli um 19.30 Uhr die heurigen Schlosskonzerte im Hotel Schloss Weikersdorf in Baden. Inklusive Mittwoch, 5., und Donnerstag, 6. Juli, stehen dabei drei Operngala-Abende mit Arien, Duetten und Ensembles aus der Welt der Oper auf dem Programm; Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Hotel Schloss Weikersdorf unter 02252/483 01 und www.europasymphony.org.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung